Early Warning im Internationalen Gesellschafts-System nach 1989/90: Theoretische Neuueberlegungen unter besonderer Beruecksichtigung methodischer und empirischer Aspekte fuer Semiperiphery-Staaten

Early Warning im Internationalen Gesellschafts-System nach 1989/90: Theoretische Neuueberlegungen unter besonderer Beruecksichtigung methodischer und empirischer Aspekte fuer Semiperiphery-Staaten

by Andrea K. Riemer

Paperback

$140.95

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Early Warning im Internationalen Gesellschafts-System nach 1989/90: Theoretische Neuueberlegungen unter besonderer Beruecksichtigung methodischer und empirischer Aspekte fuer Semiperiphery-Staaten by Andrea K. Riemer

Early Warning erlebte ab 1989/90 einen Aufschwung, erhoffte man sich doch nach dem Zerfall des bipolaren Machtgefüges und neu auftretender Herausforderungen «klare und eindeutige Prognosen» für künftige gesellschaftliche Entwicklungen. Diese Forschungsarbeit ist ein Versuch, die neue Situationskonstellation im Internationalen Gesellschafts-System besonders ab 1989/90 zu analysieren und eine mehrfach erprobte qualitative Variante von Early Warning in einer eingegrenzten Raum-Zeit-Konstellation (zwischen 1987 und 2000 in Mittel- und Südosteuropa) zu präsentieren. Der gewählte Ansatz bezieht sich auf Early Warning als Teilschritt im Rahmen des strategischen politischen Entscheidungsprozesses. Er umfasst einen theoretisch fundierten und praktisch abgetesteten qualitativen Set an Instrumenten zur Unterstützung der politischen Entscheidungsfindung in einer komplexen Situation.

Product Details

ISBN-13: 9783631369753
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 04/30/2001
Pages: 592
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Autorin: Andrea K. Riemer studierte von 1985 bis 1989 Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie war von 1989 bis 1992 Universitätsassistentin und promovierte 1992. Seit 1993 diverse Forschungs- und Consultingarbeiten im Bereich Early Warning und Comprehensive Security mit regionalem Schwerpunkt Südost- und Mitteleuropa ab 1989/90. Im Zuge derselben internationale Publikationen und Vorträge. Die Autorin ist Associate Professor of International Relations an The International University, Vienna und Co-Founder und Senior Analyst des ARIS Forschungs- und Consultingbüros für sicherheitspolitische Studien.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Disziplinäre Einbettung – Problemstellung – Zielsetzungen – Methoden und forschungsleitende Grundbegriffe – Die theoretische Basis – Der Systemisch-Evolutionäre Extended Signal Approach – Die Fallstudie im engsten Sinn: Die Türkei von 1987 bis 1997 – Der Systemisch-Evolutionäre Extended Signal Approach Enhanced.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews