Eduardo Viveiros de Castro: Radikaler Dualismus Eine Meta-Fantasie über die Quadratwurzel dualer Organisationen oder Eine wilde Hommage an Lévi-Strauss (dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 056)

Eduardo Viveiros de Castro: Radikaler Dualismus Eine Meta-Fantasie über die Quadratwurzel dualer Organisationen oder Eine wilde Hommage an Lévi-Strauss (dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 056)

by Eduardo Viveiros de Castro

NOOK Book(eBook)

$8.32

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Der brasilianische Anthropologe Eduardo Viveiros de Castro beschäftigt sich mit den Vorurteilen gegenüber dem binären Denken, mit dem der strukturale Ethnologe Claude Lévi-Strauss assoziiert wird. Als Schlüssel zur Dekonstruktion dieses für ihn zu Unrecht verrufenen Schemas dient Viveiros de Castro zufolge die Mittellinie einer Gemeinschaft: »Mit anderen Worten müssen wir die Natur der inneren, die beiden Moieties trennenden Mittellinie begrifflich definieren[...]« In diesem Notizbuch wird die Mittellinie immer wieder neu verortet und dabei deutlich, dass das binäre System für Levi-Strauss keineswegs ein vereinfachender »modus operandi« gewesen ist. Schon zu Lebzeiten hat Lévi-Strauss den Dualismus problematisiert und dabei die Inkommensurabilität, den Chromatismus und die Dynamik dualer Strukturen mitgedacht. Eduardo Viveiros de Castro (*1951) ist ein brasilianischer Anthropologe und Professor am National Museum der Federal University von Rio de Janeiro. Sprache: Deutsch/Englisch

Product Details

ISBN-13: 9783775730853
Publisher: Hatje Cantz Verlag
Publication date: 01/01/2012
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 44
File size: 2 MB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews