Eine Untersuchung der Führungstheorie nach Warren Bennis

Eine Untersuchung der Führungstheorie nach Warren Bennis

by Carolin Bengelsdorf

NOOK Book(eBook)

$14.80

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Sommer 2011 wurden die USA von der Ratingagentur Standard & Poors heruntergestuft. In Europa finden sich gleich mehrere Brandherde und es existieren Ländern wie Griechenland, Spanien, Italien und Portugal, in denen es gar nicht gut aussieht. Zuletzt rutschte Frankreich in die Sorgenzone, da die französische Wirtschaft stagnierte und damit die Erholung der gesamten Euro-Zone in Frage stellte. Laut den Medien deutet vieles darauf hin, dass sich die Welt kurz vor einem total wirtschaftlichen Zusammenbruch befindet. Doch worin liegt die Ursache dieser Entwicklung? Wer ist schuld an der Finanzkrise, Schuldenkrise, Bankenkrise oder auch Wirtschaftskrise? Zum einen stehen die Manager wegen überzogener Gehälter in der Kritik. Wiederum sind es vor allem die Bankmanager, die die Schuld an der Krise tragen sollen. Es wird jedoch auch der Ruf laut, dass die Politik einen großen Anteil daran hat, dass die globalen Erschütterungen des Weltfinanzsystems eine solche Wucht entfalten konnten. Insgesamt zeichnet sich ein Bild ab, welches die führenden Kräfte in Politik, Wirtschaft und im öffentlichen Leben als Schuldige für diese Misere verantwortlich macht. Manager gelten als selbstherrlich und unverantwortlich. Sie besitzen die Macht, sie geben und nehmen Arbeit und erhöhen ihr eigenes Gehalt immer wieder. Die führenden Kräfte in allen Bereichen des Lebens stecken in einer Krise. Doch die Zeichen für eine Führungskrise sind alarmierend und es droht der Verfall der Führungsfähigkeit. Der Bedarf an Führungspersönlichkeiten in allen Lebenslagen ist so dringend geworden. Bennis ist ein Anhänger der transformativen Führung. Dabei versuchen transformative Führungspersönlichkeiten über Sinnvermittlung, Vision und auf der Basis von Charakter Mitarbeiter und deren Vertrauen zu gewinnen, um so eine Veränderung und ein Wandel im Unternehmen vollziehen zu können. Daher soll sich im Rahmen dieser Hausarbeit näher mit dem Ansatz von Bennis beschäftigt werden. Ziel soll es sein, seine wichtigsten Thesen und Argumente zusammenzutragen und entscheidende wissenschaftliche Ergebnisse seiner Forschung darzustellen.

Product Details

ISBN-13: 9783656151135
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2012
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 23
File size: 253 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews