Einführung in die Mathematikdidaktik

Einführung in die Mathematikdidaktik

Paperback(2. Aufl.)

$27.48 $29.95 Save 8% Current price is $27.48, Original price is $29.95. You Save 8%.

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Einführung in die Mathematikdidaktik by Petra Scherer, Gunter Krauthausen, Ga1/4nter Krauthausen

(Autor)
Günter Krauthausen / Petra Scherer
(Titel)
Einführung in die Mathematikdidaktik
(copy)
In dieser Einführung in die Didaktik des Mathematikunterrichts der Primarstufe werden zunächst inhaltliche Grundlagen der drei Bereiche Arithmetik, Geometrie und Sachrechnen angesprochen. Zentrale Grundideen des Mathematiklehens wie etwa ein zeitgemäßes Verständnis von Lehren, Lernen und Üben, didaktische Prinzipien und allgemeine Ziele des Mathematikunterrichts werden dargestellt. Die Diskussion ausgewählter Aspekte der Organisation von Lernprozessen sowie klassischer Spannungsfelder des Mathematikunterrichts schließt sich an. Die Ausführungen werden durchgängig durch praxisnahe Beispiele aus Unterricht und Forschung konkretisiert.
(biblio)

Product Details

ISBN-13: 9783827413857
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
Publication date: 12/28/2002
Edition description: 2. Aufl.
Pages: 279
Product dimensions: 6.00(w) x 1.25(h) x 9.00(d)

About the Author

Dr. Petra Scherer ist Professorin für Didaktik der Mathematik an der Universität Bielefeld.

Dr. Günther Krauthausen ist Professor für Didaktik der Mathematik an der Universität Hamburg.

Table of Contents

1 Inhaltsbereiche
1.1 Arithmetik
1.1.1 Der Zahlbereich der natürlichen Zahlen
1.1.2 Zahlenräume
1.1.3 Komplexität des Zahlbegriffs (Zahlaspekte)
1.1.4 Zählfähigkeit und Zählprinzipien
1.1.5 Dekadischer Aufbau des Zahlensystems
1.1.6 Rechenoperationen und Gesetzmäßigkeiten
1.1.7 Rechenverfahren
1.2 Geometrie
1.2.1 Zur Situation des Geometrieunterrichts in der Grundschule
1.2.2 Fundamentale Ideen der Elementargeometrie
1.2.3 Verteilung der Inhalte
1.3 Sachrechnen
1.3.1 Mathematisierung und Modellbildung
1.3.2 Funktionen des Sachrechnens
1.3.3 Typen von Sachaufgaben
1.3.4 Größen

2 Grundideen des Mathematiklernens
2.1 Entdeckendes Lernen und Produktives Üben
2.1.1 Lernen: kleinschrittig auf vorgegebenen Wegen vs. ganzheitlich auf eigenen Wegen
2.1.2 Üben: Reproduktion und Quantität vs. Produktivität und Qualität
2.1.3 Spielerisches Lernen und Üben
2.2 Didaktische Prinzipien
2.3 Übergreifende Ziele des Mathematikunterrichts
2.3.1 Allgemeine Lernziele
2.3.2 Soziales Lernen

3 Organisation von Lernprozessen
3.1 Anforderungen an die Organisation von Lernprozesssen
3.1.1 Standortbestimmungen/Vorkenntnisse
3.1.2 Fehler und Lernschwierigkeiten
3.1.3 Motivation
3.1.4 Differenzierung
3.1.5 Bedeutung der Fachkompetenz der Lehrenden
3.2 Arbeitsmittel und Veranschaulichungen
3.2.1 Das Qualitätsproblem
3.2.2 Versuch einer Begriffserklärung
3.2.3 Mentale Bilder und mentales Operieren
3.2.4 Konkretheit, Symbolcharakter und theoretische Begriffe
3.2.5 Ablehnung und Ablösung von Arbeitsmitteln und Veranschaulichungen
3.2.6 Funktionen von Arbeitsmitteln und Veranschaulichungen
3.2.7 Beurteilung von Arbeitsmitteln und Veranschaulichungen
3.3 Elektronische Medien
3.3.1 Taschenrechner
3.3.2 Computer

4 Spannungsfelder des Mathematikunterrichts
4.1 Anwendungs- und Strukturorientierung
4.2 Fertigkeiten und Fähigkeiten
4.3 Schülerorientierung und Fachorientierung
4.4 Eigene Wege und Konventionen
4.5 Individuelles Lernen und Leistungsbewertung

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews