ISBN-10:
1402000804
ISBN-13:
9781402000805
Pub. Date:
12/31/2002
Publisher:
Springer Netherlands
Einleitung in die Philosophie: Vorlesungen 1922/23 / Edition 1

Einleitung in die Philosophie: Vorlesungen 1922/23 / Edition 1

by Edmund Husserl, Berndt Goossens

Hardcover

Current price is , Original price is $509.0. You
Select a Purchase Option (2002)
  • purchase options
    $400.32 $509.00 Save 21% Current price is $400.32, Original price is $509. You Save 21%.
  • purchase options

Product Details

ISBN-13: 9781402000805
Publisher: Springer Netherlands
Publication date: 12/31/2002
Series: Husserliana: Edmund Husserl - Gesammelte Werke Series , #35
Edition description: 2002
Pages: 749
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.24(d)

Table of Contents

Einleitung des Herausgebers. I. Abschnitt Vormeditationen über die Idee der Philosophie. 1. Philosophie und positive Wissenschaften. 2. Erkennende und universale Vernunft. II. Abschnitt: Der Cartesianische Weg zum ego cogito und die Methode der phänomenologischen Reduktion. 3. Vorbereitung einer phänomenologischen Rekonstruktion des Wegs der Cartesianischen Meditationes. 4. Die phänomenologische Reduktion auf den apodiktisch evidenten Erfahrungsboden des Cartesianischen ego cogito als der transzendentalen Subjectivität. III. Abschnitt: Das Reich der phänomenologischen Erfahrung und das Problem ihrer apodiktischen Rechtfertigung. 5. Das Reich transzendentaler Erfahrung als phänomenologisches Forschungsgebiet. 6. Die Entdeckung der höherstufigen Naivität rein phänomenologischer Forschung und die Erweiterung des transzendentalen Erfahrungsfelds. IV. Abschnitt: Der Weg zu einer apodiktischen Wissenschaft: Apodiktische Kritik der Transzendentalen Subjektivität. 7. Apodiktische Kritik der transzendentalen Erfahrungsgewissheiten. 8. Apodiktische Kritik der Modalisierungen. 9. Apodiktische Kritik des Logos. V. Abschnitt: Die Transzendentale Phänomenologie als Wesenswissenschaft der transzendentalen Subjektivität und die Probleme möglicher Erkenntnis, möglicher Wissenschaft, möglicher Gegenständlichtkeiten und Welten. 10. Die Idee der transzendentalen Egologie. 11. Der Begriff der transzendentalen Erkenntnistheorie. Ihr Verhältnis zur transzendentalen Phänomenologie. VI.Abschnitt: Die konkrete Idee einer Logik als Wissenschaftslehre und das System aller Ontologien. Das konkrete Ziel einer phänomenologischen Philosophie der Zukunft. 12. Zur Phänomenologie der Vernunft. 13. Ziel und Aufgabe der phänomenologischen Wissenschaftslehre. Ergänzende Texte. A. Abhandlung. Phänomenologische Methode und phänomenologische Philosophie. Londoner Vorträge 1922. B. Beilagen. Textkritischer Anhang. Zur Textgestaltung. Textkritische Anmerkungen zum Haupttext. Textkritische Anmerkungen zu den ergänzenden Texten. Nachweis der Originalseiten. Namenregister.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews