Paperback(1924)

$69.99
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Friday, October 19?   Order by 12:00 PM Eastern and choose Expedited Shipping at checkout.

Overview

Elektrophysiologie der Pflanzen by Kurt Stern

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Product Details

ISBN-13: 9783642888021
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 01/01/1924
Series: Monographien aus dem Gesamtgebiet der Physiologie der Pflanzen und der Tiere , #4
Edition description: 1924
Pages: 219
Product dimensions: 5.98(w) x 9.02(h) x 0.02(d)

Table of Contents

I. Die physikalischen Grundlagen der pflanzlichen Elektrophysiologie.- A. Die Erzeugung elektrischer Energie aus anderen Energieformen.- 1. Die Erzeugung elektrischer Energie aus chemischer.- 2. Die Erzeugung elektrischer Energie aus osmotischer.- 3. Die Erzeugung elektrischer Energie aus mechanischer, photischer, thermischer.- B. Die Umwandlung elektrischer Energie in andere Energieformen.- 1. Die Umwandlung elektrischer Energie in mechanische.- 2. Die Umwandlung elektrischer Energie in osmotische.- 3. Die Umwandlung elektrischer Energie in chemische.- II. Die Wirkung der Elektrizität auf Protoplasma und Zelle.- A. Die physikalischen Stromwirkungen.- 1. Kataphorese.- 2. Elektroosmose.- 3. Konzentrationsänderungen.- B. Die vitalen Stromwirkungen.- III. Die quantitativen Beziehungen zwischen Reiz und Reaktion.- IV. Elektrotaxis.- A. Definition.- B. Methodik.- C. Beobachtungsergebnisse.- D. Erklärungsversuche.- 1. Elektrotaxis als Kataphorese.- 2. Elektrotaxis als Kombination von Beizbewegung und Kataphorese.- 3. Elektrotaxis als Wirkung elektrolytischer Prozesse.- 4. Elektrotaxis als Wirkung capillarelektrischer Prozesse.- V. Elektrotropismus.- A. Definition.- B. Versuchsanordnung.- C. Allgemeine Charakterisierung des Elektrotropismus.- D. Spezielle Charakterisierung des Elektrotropismus.- 1. Die Elfvingsche Krümmung.- 2. Die echte elektrotropische Reaktion.- E. Physiologische und physikalisch-chemische Natur des Elektrotropismus.- VI. Elektronastie.- A. Begriffsbestimmung.- B. Beobachtungsmethoden.- C. Beobachtungsergebnisse.- 1. Elektronastische Erscheinungen an Geweben, die mit einem speziellen Mechanismus zur Ausführung von Turgorvariationsbewegungen ausgerüstet sind.- a) Versuchsanordnung.- b) Einfluß der Heizleitung und Reaktionszeit.- c) Einfluß der Strom Verzweigungen.- d) Ergebnis.- Schlafbewegungen.- 2. Elektronastische Erscheinungen an Geweben, die mit keinem speziellen Mechanismus zur Ausführung von Turgorvariationsbewegungen ausgerüstet sind.- D. Versuche zur Erklärung der Elektronastie.- VII. Die Wirkung der Elektrizität auf Entwicklung und Stoffwechsel der Pflanze.- VIII. Die Produktion elektrischer Energie durch die Pflanze.- A. Ruheströme.- B. Reizströme.- 1. Thermische Reizung.- 2. Lichtreizung.- 3. Traumatische und chemische Reizung.- 4. Mechanische Reizung.- 5. Innere Reizung.- C. Spezielle Fälle.- 1. Blätter und Blattgelenke.- 2. Haut und Drüsengewebe.- 3. Elektromotorische Reaktion isolierter pflanzlicher Gefäßbündel.- 4. Elektromotorische Reaktion von Wurzeln.- D. Die elektromotorischen Reaktionen als Hilfsmittel zur Erforschung von Perzeptions-, Reaktions- und Leitvermögen.- E. Erklärungsversuche der elektromotorischen Erscheinungen an Pflanzen.- IX. Probleme und Aufgaben der pflanzlichen Elektrophysiologie.- Namenverzeichnis.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews