Endogene Wachstumstheorie - modelle mit Humankapitalbildung: modelle mit Humankapitalbildung

Endogene Wachstumstheorie - modelle mit Humankapitalbildung: modelle mit Humankapitalbildung

by Christian J. Mueller

NOOK Book(eBook)

$16.99
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Endogene Wachstumstheorie - modelle mit Humankapitalbildung: modelle mit Humankapitalbildung by Christian J. Mueller

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 1,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre), Veranstaltung: Seminar zur Wachstumstheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine der aktuellsten Fragen, der sich die Volkswirtschaftslehre seit einiger Zeit stellen muss, ist die nach den Hintergründen des wirtschaftlichen Wachstums. Worin liegen die Ursachen für wirtschaftliche Entwicklung und worin liegen die Gründe für die unterschiedliche wirtschaftliche Entwicklung verschiedener nationaler Volkswirtschaften? Die Wachstumstheorie, als Facette der Volkswirtschaftslehre, versucht Antworten auf diese Fragen zu geben. Ziel dieser Arbeit ist es, verschiedene Modellansätze vorzustellen und zu würdigen, mit denen im Rahmen der endogenen Wachstumstheorie versucht wird, die Fragen nach wirtschaftlichem Wachstum zu beantworten. Der Schwerpunkt wird hierbei auf Modellen mit Humankapitalbildung liegen. In einem ersten Teil der Arbeit wird kurz auf die geschichtliche Entwicklung der Wachstumstheorie eingegangen. Anschließend wird stellvertretend für die Modelle der neoklassischen Wachstumstheorie in aller Kürze das Solow-Modell des wirtschaftlichen Wachstums vorgestellt. Aus den Schwächen dieses Modells wird im Anschluss daran die 'neue' endogene Wachstumstheorie vorgestellt. Der Ein-Sektoren- Ansatz der endogenen Wachstumstheorie, sowie das Uzawa-Lucas-Modell stellvertretend für die Zwei-Sektoren Modelle werden ausführlich vorgestellt und abschließend in einem Fazit kritisch gewürdigt. Zur Erreichung einer besseren Lesbarkeit wird im Text auf eine genaue Herleitung von mathematischen Zusammenhängen verzichtet. Die Herleitungen können den in der Gliederung erwähnten Anlagen entnommen werden.

Product Details

ISBN-13: 9783638216883
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2003
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 24
File size: 423 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews