Entwicklungs- und Planungshilfen zum Aufbau von flexiblen Ordnungssystemen

Entwicklungs- und Planungshilfen zum Aufbau von flexiblen Ordnungssystemen

by Rainer Schanz

Paperback

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, January 24

Product Details

ISBN-13: 9783540193944
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 05/30/1988
Series: IPA-IAO - Forschung und Praxis , #120
Pages: 104
Product dimensions: 5.51(w) x 8.50(h) x 0.01(d)

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Problemstellung.- 1.2 Vorgehensweise.- 2 Stand der Technik.- 2.1 Definitionen und Begriffe.- 2.2 Ausgangssituation.- 2.2.1 Flexible Ordnungssysteme.- 2.2.2 Marktangebot für Ordnungssysteme.- 2.3 Analyse des Ordnens mittels Ordnungssystemen mit flexiblen Ordnungselementen.- 2.3.1 Komponenten und Systemgrenzen.- 2.3.2 Vorgaben aus Fertigung und Montage.- 2.3.3 Klassifizierung von WerkstOcken bezOglich des Ordnens.- 3 Ableltung von Entwicklungsschwerpunkten.- 3.1 Foigerungen aus der Analyse der Ausgangssituation.- 3.2 Entwicklungsschwerpunkte.- 3.2.1 Pflichtenheft für ein f1exibles Ordnungssystem mit freiprogrammierbaren Ordnungselementen.- 3.2.2 PfIichtenheft fürr die Gestaltung der entwickelten flexible Ordnungssysteme.- 4 Konzeptlon und Aufbau eines flexlblen Ordnungssystems mit freiprogrammierbaren Ordnungselementen.- 4.1 Anwendungsbereich und Einsatzproblematik.- 4.2 Funktionsträger zur Realisierung des flexible Ordnungssystems.- 4.3 Auswahl geeigneter Systemkomponenten.- 4.3.1 Bunkeraustrag.- 4.3.2 Förder- und Ordnungseinrichtung.- 4.3.3 Werkstückerkennungssystem.- 4.3.4 Austragsstrecke..- 4.4 Konzeption und Aufbau freiprogrammierbarer passive Ordnungselemente.- 4.4.1 Konstruktive Gestaltung und Aufbau.- 4.4.2 Auslegung der Steuerung.- 4.4.3 Versuche zur Funktionsweise.- 4.5 Ausführungsformen aktiver Ordnungselemente.- 5 Erarbeiten von Merkmalzuordnungen für das flexible Ordnungssystem.- 5.1 Anwendungsbereich und Einsatzproblematik.- 5.2 Festlegung der Beschreibungsmerkmale und der Merkmalzuordnung.- 5.2.1 Zuordnung von organisatorischen Kriterien und Werkstückmerkmalen.- 5.2.2 Zuordnung von organisatorischen Kriterien und Ordnungssystemmerkmalen.- 5.2.3 Zuordnung von WerkstOckmerkmalen und Ordnungssystemmerkmalen.- 5.2.4 Gegenseitige Abhangigkeiten von Ordnungssystem-merkmalen.- 5.3 Methode zur Beschreibung von Werkstucken bezüglich des flexiblen Ordnungssystems.- 5.3.1 Abmessung.- 5.3.2 Vereinzelungsverhalten.- 5.3.3 Orientierung.- 5.3.4 Form.- 6 Entwicklung von Regeln zur Gestaltung von flexible Ordnungssystemen.- 6.1 Erforderliche Verfahrensschritte.- 6.2 Datenerfassung ordnungsrelevanter Merkmale.- 6.3 Datenanalyse und -verarbeitung.- 6.3.2 Strukturierung der Modulblocks „Sensorerkennung“.- 6.3.3 Erarbeitung von Regeln des Moduls „Geschwindigkeit„.- 6.3.4 Erarbeitung von Datenbankmodulen für Ordnungs-systemkomponenten.- 6.4 Datenauswertung und Ergebnisdarstellung.- 7 Realisierung des Verfahrens und Umsetzung für die EDV.- 7.1 Verwendete Rechnerumgebung.- 7.2 Strukturierung des Verfahrens.- 7.2.1 Verfahrenselemente.- 7.2.2 Umsetzung der Fakten und Regeln.- 7.3 Benutzeroberfläche.- 7.3.1 Festlegung des Benutzerkreises.- 7.3.2 Datenerfassung.- 7.3.3 Ergebnisdarstellung.- 8 Erprobung des Gestaltungsverfahrens und der flexiblen Ordnungselemente an einem Praxisbeispiel.- 8.1 Durchführung des Zuordnungsverfahrens.- 8.2 Einsatz der flexiblen Ordnungselemente.- 8.3 Ergebnisse der Erprobung.- 9 Zusammenfassung und Ausblick.- 10 Schrifttum.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews