Ethik

Ethik

by Wilfried Harle

Paperback(2nd revised and updated edition)

$45.99
View All Available Formats & Editions
Usually ships within 6 days

Product Details

ISBN-13: 9783110539752
Publisher: De Gruyter
Publication date: 05/22/2018
Series: De Gruyter Studium Series
Edition description: 2nd revised and updated edition
Pages: 510
Product dimensions: 6.10(w) x 9.06(h) x (d)
Age Range: 18 Years

About the Author

Wilfried Härle, University of Heidelberg, Germany.

Table of Contents

Vorwort VII

Abkürzungsverzeichnis XV

Einführung 1

Teil A Grundlegung der Ethik 7

1 Zur Konzeption dieser Ethik 9

1.1 Begriffsklarungen 9

1.2 Ethische Teildisziplinen 12

1.3 Unterschiedliche Aspekte der Ethik 15

1.4 Näherbcstimmung ethischer Normen 17

1.5 Konzeptionellc Vorentscheidungen fär diese Ethik 19

1.6 Ethik als theologische Disziplin 27

2 Soziologische und anthropologische Voraussetzungen der Ethik 29

2.1 Das Angewiesensein der Gesellschaft auf Ethos und Ethik 30

2.2 Orientierungsbedarf und Bildungsfähigkeit des Menschen 35

2.3 Individueller und gesellschaftlicher ethischer Orientierungsbedarf 54

3 Konstitutive Elemente der Ethik 65

3.1 Der Gegenstand der ethischen Reflexion 66

3.2 Der Gehalt des Ethischen 73

3.3 Die Formen des Ethischen 81

3.4 Das Subjekt des Ethischen 92

3.5 Die normative ethische Instanz 102

3.6 Der Kontext des Ethischen 129

4 Spezifische Voraussetzungen christlicher Ethik 134

4.1 Das Evangelium von Christus Jesus als Inbegriff der christlichen Botschaft 136

4.2 Das christliche Menschenbild 141

4.3 Das christliche Gottesverständnis 151

5 Normative Grundlagen christlicher Ethik 158

5.1 Biblische Grundlagen christlicher Ethik 158

5.2 Die Bedeutung der biblischen Grundlagen nach reformatorischem Verständnis 191

5.3 Liebesgebot, ethische Aporie und ethische Verantwortlichkeit 197

5.4 Auf dem Weg zu einer Leitbildethik 204

6 Ethische Urteilsbildung 207

6.1 Ethische Urteilsbildung und Wirklichkeitsverständnis 209

6.2 Anlass und Ziel ethischer Urteilsbildung 216

6.3 Schritte ethischer Urteilsbildung 218

Teil B Konkretisierungen der Ethik 229

1 Menschenwürde 231

1.1 Ursprung des Begriffs,, Menschenwürde 232

1.2 Was ist unter Menschenwürde zu verstehen? 236

1.3 Menschenwürde als rechtlicher und ethischer Grundbegriff 245

1.4 Träger der Menschenwürde 251

1.5 Worin ist Menschenwürde begründet? 257

2 Gesundheit und Krankheit 262

2.1 Gesundheit und Krankheit im Menschenbild des Christentums 263

2.2 Normative Grundlagen der Medizinethik 272

2.3 Medizinethische Probleme am menschlichen Lebensbeginn 276

2.4 Medizinethische Probleme am menschlichen Lebensende 297

3 Sexualität, Liebe und Lebensformen 304

3.1 Sexualität 304

3.2 Liebe 328

3.3 Lebensformen 343

4 Gerechtigkeit 365

4.1 Gerechtigkeit als Gleichbehandlung des Gleichen 372

4.2 Gerechtigkeit und Billigkeit 381

4.3 Gerechtigkeit als Fairness und Verfahrensgerechtigkeit 383

4.4 Gerechtigkeit und Liebe 388

5 Friede 392

5.1 Friedenserhische Entwiclclung und Standortbestimmung 392

5.2 Vom gerechten Krieg zum gerechten Frieden 408

6 Das rechte Wort zur rechten Zeit 429

6.1 Sprache - (k)ein Thema der Ethik? 429

6.2 Die grundlegende Bedeutung der Sprache für das menschliche Leben 432

6.3 Das rechte Wort 435

6.4 Die rechte Zeit für das rechte Wort 444

Teil C Überblick über die evangelische Sozialethik 447

1 Quellen 449

2 Konzeptionen 455

3 Inhaltliche Schwerpunkte 463

Bibelstellenregister 471

Personenregister 476

Begriffsregister 483

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews