Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1985)

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, November 15

Product Details

ISBN-13: 9783642705250
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 02/13/2012
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1985
Pages: 516
Product dimensions: 6.69(w) x 9.61(h) x 0.04(d)

Table of Contents

I. Allgemeine experimentelle Urologie.- Das Glomerulum, Aufbau des Kapillarkonvolutes und Untersuchungen zur Mikrorheologie.- Ergebnisse polarisationsoptischer Untersuchungen zur Muskelfaserstruktur des Nierenkelchsystems und des Blasenhalses.- Das Übergangsepithel der Harnblase: Ein mehrschichtiges Epithel.- Die Versorgung von mittelschweren stumpfen Nierenläsionen mit einem Vicryl-Netz als alloplastische Nierenkapsel.- Das Verhalten absorbierbarer Nahtmaterialien im infizierten Urin.- Maschinelle intraoperative Autotransfusion in der Tumorchirurgie.- Tierexperimentelle Untersuchungen zur Quantifizierung der thorakalen Impedanzänderung, verursacht durch Spülflüssigkeiteinschwemmung während transurethraler Resektionen.- Experimentelle und phänomenologische Untersuchungen zum Schallbild der intracavitären Sonographie.- II. Urodynamik.- Perfusions- und nuklarmedizinische Studien am ungestauten und gestauten oberen Harntrakt des Schweines.- Die nuklearmedizinische Abbildung physiologischer und pathophysiologischer Ureterperistaltik beim Schwein und beim Menschen.- Die Bedeutung des Histamins für die Ureterdynamik.- Zur Wirkung von Baralgin auf die glatte Muskulatur des menschlichen oberen Harntraktes.- Künstlicher Harnleiter mit körpereigenem Antrieb.- Die motorische Reaktion isolierter Präparate des menschlichen Detrusor vesicae nach elektrischer Neurostimulation und ihre pharmakologische Beeinflussung.- In-vitro Versuche zur Wirkungsweise der beta-2-adrenergen Substanz Clenbuterol an der Schweineharnblase.- Entwicklung und Erprobung einer künstlichen Blase mit Sphinkter.- Kontinuierliche Urethra-Druckmessung: Therapeutische Konsequenzen.- Entwicklung eines neuen alloplastischen Sphinkters zur Behandlung der männlichen Sphinkterinsuffizienz.- III. Harnsteinleiden.- Untersuchungen zur Geschlechtsabhängigkeit der Ausscheidung von lithogenen und inhibitorischen Substanzen im 24-h-Harn von Gesunden und Calciumoxalat-Steinpatienten.- Untersuchungen über den Einfluß von Inhibitoren auf das Wachstum von Calcium-Oxalat-Kristallen.- Vitamin A-Mangel der Ratte — Einfluß auf Vitamin D-Stoffwechsel und Kalziumausscheidung.- Zerstörung von Harnsteinen durch Laserstrahlung.- IV. Nephrologie.- Charakterisierung kultivierter renaler Parenchymzellen mit Hilfe monoklonaler Antikörper.- Veränderungen des Gesamt-Säuren-Basen-Haushaltes im Frühstadium der Urämie.- Die Rolle von Adenosin bei der renalen Hämodynamik nach 24-stündiger Harnstauung der Rattenniere.- Günstige Effekte einer Glucose-Prämedikation auf den anaeroben Energieumsatz der Hundeniere bei Protektion mit einer histidingepufferten Lösung im Vergleich zu einer Osmofundin-Prämedikation.- Experimentelle Anwendung der kardioplegischen Lösung HTK nach Bretschneider fir eine in-situ-Protektion von Nieren.- Limitierung des ischämischen Nierenschadens durch den Calciumantagonisten Nisoldipin.- Der Einfluß von Inosin auf die Adenin-Nukleotidspiegel und die Funktion konservierter Rattennieren.- Quantitative enzymatische Analysen im Nierenrindengewebe und im Urin bei experimentell induziertem renalen Hochdruck.- Die kapilläre Embolisation bei renaler Hypertonie — Eine Alternative zur Nephrektomie?.- V. Infektionen.- Immunostimulation as a Therapeutic Principle in Bacterial Infections: The Effect of the Immunomodulator Bestatin on the Experimental Chronic E. coli Urinary Tract Infection.- Chlamydia Trachomatis bei nicht-gonorrhoischer Urethritis — Fluoreszenzserologischer Direktnachweis und kulturelle Anzüchtung.- Entzündungen im Urogenitaltrakt bei der Adjuvans-Arthritis der Ratte — Ein Analogon zur „Uroarthritis“ beim Mann?.- Effekt einer Antibiotikatherapie bei experimenteller, bakterieller Epididymitis.- VI. Andrologie.- Experimentelle Untersuchungen zur perinatalen Entwicklung der Leydigzellen bei der Wistarratte.- EMG des Rattenhodens: Ein Indikator der ischämischen Schädigung nach Samenstrangtorsion.- Medikamentöse Beeinflussung der Rezirkulation des Rattenhodens nach Torsion.- Zur Verlängerung der Ischämietoleranz des Rattenhodens.- VII. Endokrinologie.- Untersuchungen zum Testosteronmetabolismus im menschlichen Prostatakarzinom.- Prolactin: Ein Regulator des zytoplasmatischen Androgenrezeptors in der Prostata?.- Nachweis von Androgenrezeptoren in Prostatagewebe mittels Agargelelektrophorese.- Veränderung der Androgen-Biosynthese bei Ratten unter der Langzeitbehandlung mit einem LHRH-Agonisten (Buserelin).- Veränderung der hypophysären und testikulären Rezeptoren unter der Langzeitbehandlung von Ratten mit einem LHRH-Agonisten (Buserelin).- VIII. Prostata-Karzinom.- Verteilungsmessungen von Zink und Cadmium im Hodengewebe bei Patienten mit Prostatakarzinomen verschiedener histologischer Differenzierung im Vergleich zu normalen Hoden.- Isoenzyme der Lactatdehydrogenase als Parameter für das Tumorwachstum von Prostata-Karzinomzellinien in „Nude Mice“.- Spezifitätsanalyse monoklonaler Antikörper gegen Antigene von Prostata-Karzinomen.- Immunhistologischer Nachweis des Estramustin-bindenden Proteins (EMBP) in der Prostata.- Uptake and Binding of Estramustine and Estromustine, Metabolites of Estramustine Phosphate (Estracyt), in the Human Prostate, and New Aspects on the Cytotoxic Activity of Estramustine Phosphate In Vitro.- Effect of Estramustine Phosphate (Estracyt) and Diethylstilbestrol on Human Natural Killer Cells In Vitro and In Vivo.- Hochdosierte Strahlentherapie des Prostatakarzinoms in Afterloading-Technik: Eine experimentelle Studie.- IX. Zytologie.- Autoradiographische und histologisch-zytologische Untersuchungen zum Grading von Prostatakarzinomen.- Statistische Quantifizierungsprobleme von Ploidie-Verteilungsstörungen an DNS-Histogrammen der Prostata.- Untersuchungen zur Auswertung der Urinzytologie mit mikroskopphotometrischen Meßmethoden und digitaler Bildverarbeitung.- Mikroskopisch gezielte DNS-Feulgen-Zytophotometrie zur Standardisierung der Diagnose „Dysplasie“ und „Carcinoma in situ“ des Urothels.- Nachweis verschiedener Kohlehydratstrukturen durch Lektine. Diagnostische und therapeutische Aspekte.- Lektine als biologische Marker beim Harnblasenkarzinom.- X. Harnblasen-Karzinom.- Modifikation der Urothelkarzinogenese durch Proliferationsstimulation.- Uric Acid Lithiasis and Proliferative Changes in the Rat Urinary Bladder after Portacaval Anastomosis.- Bacteriological Determination of the Mutagenic Activities in Human Urine: Methodological Aspects and Experiences.- Austestung von Cytostatika an Blasenkarzinomgewebe nach Transplantationen auf die Nacktmaus.- Therapie des Harnblasenkarzinoms mit Lipidvesikeln.- Pharmakokinetik des Hämatoporphyrinderivats (HpD) und experimentelle Grundlagen einer integralen Photoradiotherapie des Blasenkarzinoms.- XI. Immunologie, Onkologie.- Conversion from Classical Immunosuppressive Therapy to Cyclosporin A in Renal Allograft Rejection and Treatment of Acute Rejection in Patients an Cyclosporin A.- Monoklonale tumorspezifische Antikörper für das Nierenzellkarzinom.- Assay-Verwertbarkeit humaner Nierentumorlinien.- Immunostimulation von natürlichen Killerzellen beim Adenokarzinom der Niere.- Immunmodulation durch rekombinantes ?2-IFN während der Behandlung von Patienten mit Blasenkarzinomen.- Kinetik der spontanen zellvermittelten Zytotoxizität bei Patienten mit Prostatakarzinom.- Xenotransplantiertes Embryonalzell-Karzinom als Behandlungsmodell menschlicher Hodentumoren.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews