Führung von hauptamtlichen Trainern in deutschen Spitzensportverbänden: Eine Analyse der Möglichkeiten und Grenzen auf der Basis des Leader-Member Exchange Ansatzes sowie des Followership-Ansatzes

Führung von hauptamtlichen Trainern in deutschen Spitzensportverbänden: Eine Analyse der Möglichkeiten und Grenzen auf der Basis des Leader-Member Exchange Ansatzes sowie des Followership-Ansatzes

by Danny Winkelmann

NOOK Book(eBook)

$39.99
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Führung von hauptamtlichen Trainern in deutschen Spitzensportverbänden: Eine Analyse der Möglichkeiten und Grenzen auf der Basis des Leader-Member Exchange Ansatzes sowie des Followership-Ansatzes by Danny Winkelmann

Diplomarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (Fakultät für Wirtschaftswissenschaft), Veranstaltung: Personalführung und Organisation, Sprache: Deutsch, Abstract: Sport begeistert und fasziniert die Menschen. Sportliche Erfolge werden auch immer wieder zum Anlass genommen, um vermutete Erfolgsprinzipien des Sports in Ratgeberliteratur für die Wirtschaft zu übertragen. Diese Arbeit geht den entgegengesetzten Weg. Sport wird im Rahmen dieser Arbeit als ein soziales Konstrukt betrachtet. Sie fokussiert dabei auf den Spitzensport als einem gesellschaftlichen Teilbereich. Die gesellschaftliche Relevanz des Spitzensports zeigt sich auch in der Forderung des Bundesinnenministers nach einem Platz Deutschlands in der Spitzengruppe der Nationenwertung. Dieser Wettstreit im Medaillenspiegel ist somit auch ein Wettstreit der Sportsysteme, innerhalb derer den Trainern eine Schlüsselrolle zukommt. Diese Untersuchung konzentriert sich auf hauptamtliche Trainer, die als Arbeitnehmer in einem Sportverband tätig sind. Das findet seine Begründung in der Zuständigkeit der Sportvereine und Sportverbände für den Spitzensport in Deutschland. Im Wettstreit der Sportsysteme streben Verbände also nach sportlichem Erfolg. Obwohl effektive Leitungssysteme als bedeutsam angesehen werden, wurden bislang Phänomene der Organisation und der Führung im Sport wenig untersucht. Da Trainer für die angestrebten Spitzenleistungen von Sportlern zentral sind, wird die Führung von Trainern in den Mittelpunkt der Untersuchung gestellt. Im Spitzensport gibt es dazu bislang allerdings wenig Forschung. Der Mehrwert dieser Untersuchung liegt darin, einen Beitrag zu leisten, diese Erkenntnislücke weiter zu schliessen. Diese Arbeit baut auf den Erkenntnissen der betriebswirtschaftlichen Führungsforschung auf und untersucht die Anwendung auf die Führung von Trainern in Spitzensportverbänden. Folgender Forschungsfrage wird nachgegangen: Welche Handlungsempfehlungen sowie Möglichkeiten und Grenzen lassen sich für die Führung von Trainern in deutschen Spitzensportverbänden anhand des Leader-Member Exchange Ansatzes und des Followership-Ansatzes ableiten?

Product Details

ISBN-13: 9783668122741
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2016
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 91
File size: 1 MB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews