Faszination: Historische Konjunkturen und heuristische Tragweite eines Begriffs

Faszination: Historische Konjunkturen und heuristische Tragweite eines Begriffs

Paperback

$54.52 $56.95 Save 4% Current price is $54.52, Original price is $56.95. You Save 4%.

Product Details

ISBN-13: 9783631580561
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 06/26/2009
Pages: 218
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Herausgeber: Andy Hahnemann war Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt Das populäre deutschsprachige Sachbuch im 20. Jahrhundert an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Björn Weyand ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsche Sprache und Literatur II der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Andy Hahnemann/Björn Weyand: Faszination. Zur Anziehungskraft eines Begriffs – Brigitte Weingart: Blick zurück. Faszination als ‘Augenzauber’ – Christian Hippe: Liebe fürs Objectum, Ergriffenheit und Prophetie. Enthusiasmus als Faszinationskonzept im 18. Jahrhundert – Andreas Degen: Festgezaubert. Positionen zur poetischen Faszination bei Ludwig Tieck, E. T. A. Hoffmann und in der Ästhetik des 19. Jahrhunderts – Hans Ulrich Seeber: Faszination, Suggestion, Hypnose und die literarische Kultur Englands vor und um 1900 – Sven Werkmeister: Die Faszination der Primitiven. Anmerkungen zur Diskursgeschichte der Faszination in Psychologie und Ethnologie der Moderne – Gerhard Bauer: Zwischen Sumpf und Feuer. Literarische Faszination durch Beraubung und Zersetzung – Alexandra Grieser: Religion als fascinans? Der Faszinationsbegriff in der Religionswissenschaft und die Interferenz von Faszinations- und Wissenschaftsgeschichte – Christer Petersen: Ökonomie der Faszination, Faszination der Ökonomie. Skizze einer Struktur massenmedienkompatibler Narrative – Claudia Öhlschläger: Faszination des Ornamentalen. Zur Tiefe der Oberflächenästhetik in Fotografien Andreas Gurskys – Remigius Bunia: Die schöne Wissenschaft. Faszination der Theorie bei Novalis, Nietzsche und in der heutigen Literaturwissenschaft – Björn Weyand: Von Hitler bis zum iPod. Grundzüge einer Kulturpoetik der Faszination im 20. und 21. Jahrhundert.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews