Finanzinstrumente im IFRS-Abschluss von Nicht-Banken: Ein konkreter Leitfaden zur Bilanzierung und Offenlegung

Finanzinstrumente im IFRS-Abschluss von Nicht-Banken: Ein konkreter Leitfaden zur Bilanzierung und Offenlegung

by Jïrgen Stauber

Hardcover(2. Aufl. 2012)

$89.99 View All Available Formats & Editions
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Tuesday, August 27

Overview

Obwohl für die Rechnungslegung von Finanzinstrumenten keine branchenspezifischen IFRS-Vorschriften gelten, lassen sich in der Praxis wesentliche Unterschiede zwischen Banken und Nicht-Banken feststellen. Jürgen Stauber konzentriert sich auf die komplexen Regeln zur Bilanzierung und Offenlegung von Finanzinstrumenten bei Nicht-Banken (Industrie-, Handels-, Dienstleistungs-, Versorgungsunternehmen). Auch für diese Unternehmen sind Finanzinstrumente signifikante Posten in der Bilanz und damit von großer Bedeutung. Aus der Sicht eines Abschlusserstellers werden die einzelnen Vorschriften detailliert nach den für Nicht-Banken relevanten Instrumenten bzw. Sachverhalten (Zahlungsmittel, Forderungen, Darlehen, Wertpapiere, Unternehmensanteile, Zins- und Währungsswaps, Devisentermingeschäfte, Warentermingeschäfte, Anleihen, Finanzgarantien, Sicherheiten, Leasingverhältnisse, Absicherungen von Zins- und Währungsrisiken) vorgestellt und erklärt. Zahlreiche Beispiele aus der Bilanzierungspraxis illustrieren die Besonderheiten und vertiefen das Verständnis.

Product Details

ISBN-13: 9783834933775
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 09/29/2012
Edition description: 2. Aufl. 2012
Pages: 774
Product dimensions: 6.61(w) x 9.45(h) x 0.07(d)

About the Author

Dr. Jürgen Stauber ist seit 2009 Ressortleiter Competence Center IFRS eines Dienstleistungskonzerns. Zuvor war er 5 Jahre als Referent im Konzernrechnungswesen eines DAX-Unternehmens tätig. Jürgen Stauber ist Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und an der Internationalen Hochschule Bad Honnef.

Table of Contents

Finanzwirtschaftliche Grundlagen.-

Grundlagen zur Bilanzierung und Offenlegung.-

Darstellung im Abschluss.-

Risikoberichterstattung.-

Herkömmliche Bilanzierung und Offenlegung einzelner Sachverhalte.-

Bilanzierung und Offenlegung einzelner Sicherungsbeziehungen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews