Geschichtspolitik in der

Geschichtspolitik in der "Berliner Republik": Konzeptionen und Kontroversen

by Manuel Becker

Paperback(2013)

$79.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Wednesday, May 29

Overview

​Die Politikwissenschaft öffnet sich zunehmend geschichtspolitischen Fragehorizonten. Manuel Becker untersucht die Möglichkeit einer theoretischen Grundlegung der Geschichte als Element des politischen Handelns. Im empirischen Teil werden die gewonnenen theoretischen Erkenntnisse auf drei Fallbeispiele angewendet: In der Debatte um den Beitritt der Türkei zur EU werden die historischen Argumentationsmuster analysiert und einer intensiven Konsistenzprüfung unterzogen. Weiterhin werden die Geschichte der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen in ihrer vergangenheitspolitischen Genese und Entwicklung und das erinnerungspolitische Projekt eines Zentrums gegen Vertreibungen analysiert. Abschließend werden die Ergebnisse zu zehn Thesen zur Geschichtspolitik in der „Berliner Republik“ zusammengefasst.

Product Details

ISBN-13: 9783658032326
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 08/03/2013
Edition description: 2013
Pages: 575
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.05(d)

About the Author

Manuel Becker studierte Politische Wissenschaft, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Philosophie in Bonn und Paris und ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn.

Table of Contents

​Theoretische Grundlegung der Geschichte als Element des politischen Handelns.- Historische Argumente in der Debatte um den EU-Beitritt der Türkei.- Kontroversen um die Stasi-Unterlagenbehörde.- Diskussionen um ein Zentrum gegen Vertreibungen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews