"Gott schlaeft nicht, er blinzelt uns zu...": Evangelisch-reformierte Lebensgestaltung zwischen Kontinuitaet und Wandel - Ungarn im 16. Jahrhundert als Beispiel

by Balazs Nemeth

Paperback

$91.30
Members save with free shipping everyday! 
See details

Overview

In der Arbeit wird der Frage nachgegangen, wie weit Impulse, Dogmen und Normierungen der Reformation in Ungarn im 16. Jahrhundert die Lebensgestaltung der Gesellschaft, der Kommunen und der Einzelnen geformt haben. Diese Lebensgestaltung hat sich entwickelt in der Auseinandersetzung zwischen Kontinuität und Wandel und vor dem Hintergrund der politisch-gesellschaftlichen Spannungen, bedingt durch die Dreiteilung des Landes in das Königreich Ungarn (unter habsburgischer Herrschaft), das Fürstentum Siebenbürgen und das Osmanische Reich.

Product Details

ISBN-13: 9783631504062
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 01/21/2003
Series: Beitraege zur Volkskunde und Kulturanalyse / Neue Folge Series , #3
Pages: 300
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Der Autor: Balázs Németh, Pfarrer und Oberkirchenrat i.R. der Evangelischen Kirche Helvetischen Bekenntnisses in Österreich, studierte Evangelische Theologie und Volkskunde in Budapest, Heidelberg und Wien. Er publizierte in den Bereichen Evangelische Theologie, Kirchengeschichte, Kulturgeschichte, Sozialethik und Friedensforschung.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Übergangsriten im Leben – Kultivierung des Lebens: Festkultur, Alltagskultur, Kultur der Über- und Unterordnung – Struktur des geistigen Rückhalts im Leben – die Kirche als Gemeinschaft und als Erzieherin – Weltbild: das Geschichtsbild im Spannungsfeld der Türkenproblematik und der Apokalypse, der Volksglaube im Zusammenhang mit der Volksmedizin und der Hexenfrage.

Customer Reviews