Griechenland und Tuerkei im neuen Millennium: Stabilisierer versus Regionalmacht

Griechenland und Tuerkei im neuen Millennium: Stabilisierer versus Regionalmacht

by Andrea K. Riemer

Paperback

$64.95

Product Details

ISBN-13: 9783631344866
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 11/01/1999
Series: Aris Sicherheitspolitische Studien
Pages: 182
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Autorin: Andrea K. Riemer studierte von 1985 bis 1989 Wirtschaftswissenschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Von 1989 bis 1992 Universitätsassistentin, 1992 Promotion. Seit 1993 Arbeit an ihrer Habilitationsschrift zum Thema «Early Warning». Im Zuge derselben diverse Forschungsarbeiten, internationale Publikationen und Vorträge. Autorin der Bücher: Die Kurden: Eine nicht ausreichend integrierte Minderheit als regionales Krisenpotential, Peter Lang 1996 und Die Türkei an der Schwelle zum 21. Jahrhundert: Die Schöne oder der Kranke Mann am Bosporus?, Peter Lang 1998. Die Autorin ist Co-Founder und Senior Analyst des ARIS Forschungs- und Consultingbüros für sicherheitspolitische Studien.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Der östliche Mittelmeerraum auf dem Weg ins neue Millennium: Quo vadis? - Ein theoretischer Rahmen als Analyse- und Bewertungshilfe - Ein kurzer historischer Hintergrund als erste Basis zur Analyse der Periode von 1980 bis 2000 - Identifikation und Analyse der Krisenpotentiale zwischen Griechenland und der Türkei - Unmittelbare Krisenpotentiale: Zypern, Ägäis, Minderheiten - Mittelbare Krisenpotentiale: NATO und WEU als Spielplatz für bilaterale Fragen, die Balkanpolitik, die Kurdenpolitik - Bisherige Lösungsversuche der bilateralen Probleme - Die Zusammenfassung der Analyseergebnisse, das Assessment der Krisenpotentiale hinsichtlich ihrer Realisierung und ein Ausblick für künftige Entwicklungen des bilateralen Verhältnisses.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews