Grundlagen der Schwingungstechnik 2: Systeme mit mehreren Freiheitsgraden, Kontinuierliche Systeme

Grundlagen der Schwingungstechnik 2: Systeme mit mehreren Freiheitsgraden, Kontinuierliche Systeme

by Horst Irretier

Paperback(2001)

$44.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Monday, January 28

Product Details

ISBN-13: 9783528039073
Publisher: Vieweg+Teubner Verlag
Publication date: 04/27/2001
Series: Studium Technik
Edition description: 2001
Pages: 386
Product dimensions: 6.69(w) x 9.45(h) x 0.03(d)

About the Author

Professor Dr.- Ing. Horst Irretier lehrt an der Universität Gh Kassel im Fachbereich Maschinenbau Mechanik und Maschinendynamik

Table of Contents

4 Schwingungen linearer Systeme mit mehreren Freiheitsgraden.- 4.1 Systeme mit zwei Freiheitsgraden.- 4.1.1 Freie, ungedämpfte Schwingungen.- 4.1.1.1 Mechanische Modelle und ihre Bewegungsgleichungen.- 4.1.1.2 Lösung der Bewegungsgleichungen; Eigenfrequenzen und Eigenformen.- 4.1.1.3 Anfangsbedingungen; Hauptschwingungen.- 4.1.1.4 Entkopplung der Bewegungsgleichungen; Modaltransformation.- 4.1.1.5 Beschreibung in Matrizenform.- 4.1.2 Erzwungene, ungedämpfte Schwingungen bei harmonischer Anregung.- 4.1.2.1 Mechanische Modelle und ihre Bewegungsgleichungen.- 4.1.2.2 Lösung der Bewegungsgleichungen.- 4.1.2.3 Schwingungstilgung.- 4.1.3 Einbeziehung von Dämpfung.- 4.1.3.1 Freie Schwingungen.- 4.1.3.2 Erzwungene Schwingungen.- 4.1.3.3 Auswirkung auf die Schwingungstilgung.- 4.2 Systeme mit mehr als zwei Freiheitsgraden.- 4.2.1 Freie, ungedämpfte Schwingungen.- 4.2.1.1 Mechanische Modelle und ihre Bewegungsgleichungen.- 4.2.1.2 Lösung der Bewegungsgleichungen; Eigenfrequenzen, Eigenvektoren und Eigenformen.- 4.2.1.3 Eigenschaften von Eigenfrequenzen und Eigenvektoren.- 4.2.1.4 Anfangsbedingungen.- 4.2.2 Erzwungene, ungedämpfte Schwingungen.- 4.2.2.1 Bewegungsgleichungen.- 4.2.2.2 Allgemeine Lösung der Bewegungsgleichung.- 4.2.2.2.1 Faltungsintegral und Fundamentalmatrix.- 4.2.2.2.2 Modaltransformation.- 4.2.2.3 Gleichfrequente, harmonische Anregung.- 4.2.2.4 Multifrequente, harmonische Anregung.- 4.2.2.5 Periodische Anregung.- 4.2.2.6 Nichtperiodische Anregung.- 4.2.3 Einbeziehung von Dämpfung.- 4.2.3.1 Freie Schwingungen.- 4.2.3.1.1 (Allgemeine) Viskose Dämpfung.- 4.2.3.1.2 Proportionale (viskose) Dämpfung.- 4.2.3.2 Erzwungene Schwingungen.- 4.2.3.2.1 Proportionale (viskose) Dämpfung.- 4.2.3.2.2 (Allgemeine) Viskose Dämpfung.- 4.2.3.2.3 Strukturelle Dämpfung.- 4.2.4 Technische Anwendungen.- 4.2.4.1 Systeme mit wenigen Freiheitsgraden.- 4.2.4.2 Systeme mit vielen Freiheitsgraden.- 4.2.4.3 Weiterführende Anwendungen.- 5 Schwingungen linearer kontinuierlicher Systeme.- 5.1 Freie, ungedämpfte Schwingungen.- 5.1.1 Saite, Stab, Welle.- 5.1.1.1 Bewegungsgleichungen.- 5.1.1.2 Lösung der Bewegungsgleichungen.- 5.1.1.3 Randbedingungen.- 5.1.1.4 Eigenfrequenzen und Eigenformen.- 5.1.2 Balken.- 5.1.2.1 Bewegungsgleichung.- 5.1.2.2 Lösung der Bewegungsgleichung.- 5.1.2.3 Randbedingungen.- 5.1.2.4 Eigenfrequenzen und Eigenformen.- 5.1.2.5 Einfluss sekundärer Effekte.- 5.1.2.5.1 Schubverformung und Drehträgheit.- 5.1.2.5.2 Längsvorspannung.- 5.1.2.5.3 Elastische Einspannung und elastische Bettung.- 5.1.3 Platten und Schalen.- 5.1.3.1 Rechteckplatten.- 5.1.3.2 Kreis-und Kreisringplatten.- 5.1.3.3 Kreiszylinderschalen.- 5.1.4 Allgemeines Kontinuum.- 5.1.4.1 Bewegungsgleichung.- 5.1.4.2 Lösung der Bewegungsgleichung.- 5.1.4.3 Randbedingungen.- 5.1.4.4 Eigenfrequenzen und Eigenformen.- 5.1.4.5 Orthogonalität der Eigenfunktionen.- 5.1.4.6 Anfangsbedingungen.- 5.2 Erzwungene, ungedämpfte Schwingungen.- 5.2.1 Saite, Stab, Welle.- 5.2.2 Balken.- 5.2.3 Platten und Schalen.- 5.2.4 Allgemeines Kontinuum.- 5.2.4.1 Bewegungsgleichung.- 5.2.4.2 Allgemeine Lösung der Bewegungsgleichung.- 5.2.4.3 Harmonische Anregung.- 5.2.4.4 Periodische Anregung.- 5.2.4.5 Nichtperiodische Anregung.- 5.3 Einbeziehung von Dämpfung.- 5.3.1 Freie Schwingungen.- 5.3.1.1 (Allgemeine) Viskose Dämpfung.- 5.3.1.2 Proportionale (viskose) Dämpfung.- 5.3.2 Erzwungene Schwingungen.- 5.3.2.1 Proportionale (viskose) Dämpfung.- 5.3.2.2 (Allgemeine) Viskose Dämpfung.- 5.3.2.3 Strukturelle Dämpfung.- 5.4 Technische Anwendung.- 5.4.1 Eindimensionale Kontinua.- 5.4.2 Zweidimensionale Kontinua.- Anhang A Mathematische Umformungen.- Anhang B Beispiele.- Sachwortverzeichnis.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews