Hauser der Erinnerung: Zur Geschichte der Personengedenkstatte in Deutschland

Hauser der Erinnerung: Zur Geschichte der Personengedenkstatte in Deutschland

Hardcover

$59.00
Usually ships within 6 days

Overview

English summary: A new type of the culture of commemoration developed in the 19th century in the former residential houses of eminent personalities: the houses of Goethe, Schiller, Durer, Luther, Mozart and others were made available to the public as memorial houses. The present volume documents and discusses the formation of this phenomenon in the German speaking countries for the first time, taking the example of the founding of memorial houses of poets, artists and composers as the starting point of a developing secular culture of commemoration in the 19th century. German description: Im 19. Jahrhundert entsteht in ehemaligen Wohnhausern bedeutender Personlichkeiten ein neuer Typus Gedenkkultur: Die Hauser von Goethe, Schiller, Durer, Luther, Mozart u.a. werden der Offentlichkeit als Personengedenkstatten zuganglich gemacht und im Laufe der Zeit haufig zu Museen ausgebaut. Fur die Einrichtung solcher Personengedenkstatten ist die enge Bindung an einen Ort ausschlaggebend: das Haus als Ort der Geburt, des Wirkens oder des Sterbens. Der vorliegende Band dokumentiert erstmals die Entstehung dieses Phanomens im deutschsprachigen Raum, indem er Beitrage von Fachwissenschaftlern und Museumsfachleuten zusammenfuhrt. Am Beispiel der Begrundung von Dichter-, Kunstler- oder Komponistenhausern wird damit der Ausgangspunkt entstehender weltlicher Gedenkkultur im 19. Jahrhundert diskutiert.

Product Details

ISBN-13: 9783374040568
Publisher: Evangelische Verlagsanstalt
Publication date: 05/05/2015
Series: Schriften der Stiftung Luthergedenkstatten in Sachsen-Anhalt Series , #18
Pages: 352
Product dimensions: 6.65(w) x 9.45(h) x (d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews