Heinrich Schütz

Heinrich Schütz

by Bernd Oberhoff

Paperback

$34.95
Choose Expedited Shipping at checkout for delivery by Thursday, June 17

Overview

Während die bewusste Persönlichkeit des ersten großen deutschen Komponisten Heinrich Schütz weitgehend im Dunkeln verblieben ist, zeigt sich in seiner Musik auf einer unbewussten Ebene eine sehr anrührende, ja schwärmerische Emotionalität in ausdrucksvoller Klarheit.
Ausgehend von einer Analyse der unbewussten Sinnstrukturen in der Musik der Renaissance und des Barock (Madrigal, doppelchörige Motette, Monodie) unternimmt Bernd Oberhoff in diesem Buch einen psychoanalytischen Abstieg auf die sinnlich-emotionale Tiefenebene der Schützschen Musik und arbeitet bislang kaum beachtete Facetten heraus, die geeignet sind, die Musik von Heinrich Schütz auf eine überraschend neue Art zu hören.

Product Details

ISBN-13: 9783898064378
Publisher: Psychosozial-Verlag
Publication date: 11/13/2015
Pages: 236
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.54(d)

Customer Reviews