Historische Konzepte einer Theoretischen Pathologie: Handschriftenstudien zur Medizin des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit

Historische Konzepte einer Theoretischen Pathologie: Handschriftenstudien zur Medizin des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit

by H. Schipperges

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1983)

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, October 24

Product Details

ISBN-13: 9783642694387
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 11/18/2011
Series: Veröffentlichungen aus der Forschungsstelle für Theoretische Pathologie der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1983
Pages: 116
Product dimensions: 6.69(w) x 9.61(h) x 0.01(d)

Table of Contents

1 Einführung.- 1.1 Thematik und Abgrenzung des Themas.- 1.2 Historiographischer Überblick.- 1.3 Zur Methodik der Untersuchung.- 2 Der naturphilosophische Hintergrund.- 2.1 Auf den Spuren der „Magia Naturalis“.- 2.2 Physiognomische Signaturen.- 2.3 Konzepte einer Iatromagie.- 3 Das kosmologische Grundkonzept.- 3.1 Einführung.- 3.2 „Astrologia Medica“ als Leitstern.- 3.3 Das biographische Szenarium.- 3.4 „Astrum“ als anthropologische Grundfigur.- 3.5 Konzepte einer Iatromathematik.- 4 Die pathogenetisch-therapeutische Sinngestalt.- 4.1 Einführung.- 4.2 Die Struktur der Alchimia Medica.- 4.3 Funktionen des „Opus Magnum“.- 4.4 Alchymische Prozeduren der Aufklärung.- 4.5 Konzepte einer Iatrochemie.- 4.6 Zusammenfassung.- 5 Zum Paradigmawechsel der Theoretischen Pathologie.- 5.1 Kritik der „Medicina Hermetica“.- 5.2 Konzepte einer empirischen Pathologie.- 5.3 Der „Organismus der Anthropologie“ bei Nasse.- 5.4 Umrisse einer Pathologischen Physiologie bei Virchow.- 6 Zusammenfassung und Ausblick.- 7 Anhang.- 7.1 Handschriften-Verzeichnis.- 7.2 Literatur.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews