"Ich bin einfach ein Mensch": Ethnische Selbstverortung und lokale Bezuege junger Slowenen in Kaernten (Oesterreich)

by Stefanie Vavti

Paperback

$33.46 $34.95 Save 4% Current price is $33.46, Original price is $34.95. You Save 4%.

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

"Ich bin einfach ein Mensch": Ethnische Selbstverortung und lokale Bezuege junger Slowenen in Kaernten (Oesterreich) by Stefanie Vavti

Jugendliche müssen sich in einer rasch wandelnden Welt behaupten, ohne die innere Kontinuität und den Kontakt zu den Ursprüngen zu verlieren. Zunehmende Individualisierung und der Einfluss moderner Medien zwingen sie, sich immer wieder neuen Situationen anzupassen und diese in ihre Identität zu integrieren. Wie wirken die veränderten Rahmenbedingungen auf das ethnische Selbstverständnis junger Slowen/innen in Kärnten (Österreich)? Das Buch setzt sich zum Ziel, den Antworten auf diese und ähnliche Fragen mit Hilfe von Lebensgeschichten und biografischen Erzählungen Jugendlicher auf die Spur zu kommen. Als wesentliches Ergebnis werden zehn Identifikationsmuster anhand entsprechender Lebenswelten beschrieben: Sie machen verständlich und nachvollziehbar, warum junge Slowen/innen sich mit ihrer Ethnie identifizieren oder aber sich von ihr fort bewegen.

Product Details

ISBN-13: 9783631639962
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 01/10/2013
Pages: 162
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Stefanie Vavti lebt in Klagenfurt/Celovec, Kärnten. Sie studierte Politologie und Publizistik in Wien und ist als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in verschiedenen Forschungsprojekten und -einrichtungen tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte und Interessen sind: ethnische Minderheiten, Migration, Biografieforschung, qualitative Forschungsmethoden, Identifikationen und Identität.

Table of Contents

Inhalt: Ethnische Identifikationen Jugendlicher und Postadoleszenter – Biografieforschung – Beschreibung von Lebenswelten junger Slowen/innen in Kärnten (Österreich) – Zwischen ethnischer Persistenz und Anpassung – Wirkungen geschichtlicher und demografischer Rahmenbedingungen auf das ethnische Selbstverständnis – Zwischen Lebensgenuss und Vergangenheitsinszenierung – Zweisprachigkeit und strukturelle Gewalterfahrungen – Partizipation und das Verhältnis zu slowenischen, politischen Repräsentant/innen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews