ICH, DIE FRAU DES TALIBAN: Die wahre Geschichte einer verbotenen Liebe

ICH, DIE FRAU DES TALIBAN: Die wahre Geschichte einer verbotenen Liebe

by Dimitra Mantheakis

NOOK Book(eBook)

$3.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Weit fort von ihrer Heimat und der erdrückenden Enge des Lebens, das den Frauen dort aufgezwungen wird, begegnet Maraima, Tochter einer reichen afghanischen Familie, der großen Liebe in der Person eines Engländers. Diese Liebe fügt ihr jedoch großes Leid zu und treibt sie nach Hause zurück. Maraimas Geschichte handelt von verbotener Liebe und von Abenteuern, von einer Frau, die ihrem Herzen folgt und dabei gesellschaftliche Tabus bricht, um ihre große Liebe zu leben. Vor dem Hintergrund des tragischen Bürgerkriegs und der absoluten Herrschaft der Taliban wird Maraima in einer alptraumhaften Ehe gefangen gehalten. Die Gegenwart Peters, des Mannes, der ihr Schicksal bestimmt hat, ist der einzige Lichtblick in ihrem Leben. Seinetwegen überschreitet sie sämtliche gesellschaftlichen Schranken ihres Volkes. Allein und von allen verlassen erleidet Maraima klaglos ihr Martyrium in einer schmerzlichen Umklammerung von Leben und Tod in Kabul, in Kandahar, in Peschawar, und versucht, aus Schmerz und Tränen Hoffnung auf Leben zu schöpfen. Die wahre Geschichte einer entschlossenen, zutiefst liebenden Frau, von ihr selbst erzählt und von der Autorin als fesselnder Roman niedergeschrieben.

Product Details

ISBN-13: 9783847641087
Publisher: neobooks
Publication date: 07/23/2013
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 192
File size: 960 KB

About the Author

Dimitra Mantheakis ist heute eine der bekanntesten Bestsellerautorinnen in Griechenland. Ihre romantischen Liebesromane beruhen auf wahren Begebenheiten, oft mit einem historischen Hintergrund aus der jüngeren Vergangenheit. Sie wurde in Ioannina geboren und ist in Sparta aufgewachsen. Sie hat griechische und englische Philologie studiert und anschließend ihre Studien an der Historischen und Archäologischen Abteilung an der Philosophischen Fakultät der Universität Athen fortgesetzt. Viele Jahre

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews