Identit tsspielraum Internet: Die Relevanz des Handlungsspielraums jugendnaher sozialer Netzwerke f r die Identit tsarbeit Jugendlicher am Beispiel von Facebook

Identit tsspielraum Internet: Die Relevanz des Handlungsspielraums jugendnaher sozialer Netzwerke f r die Identit tsarbeit Jugendlicher am Beispiel von Facebook

by Sarah Schropp

Paperback

$44.99
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Tuesday, September 25  Order now and choose Expedited Shipping during checkout.

Overview

Identit tsspielraum Internet: Die Relevanz des Handlungsspielraums jugendnaher sozialer Netzwerke f r die Identit tsarbeit Jugendlicher am Beispiel von Facebook by Sarah Schropp

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,3, Universität zu Köln (Humanwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Medienpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Gegenstand, methodisches Vorgehen und Zielsetzung der Arbeit 1

2 Sozialisation im Jugendalter und Mediensozialisation 4
2.1 Sozialisation im Jugendalter 4
2.2 Mediensozialisation von Jugendlichen 7

3 Traditionelle und aktuelle Identitätsforschung 11
3.1 Einführung in die Identitätsforschung 12
3.2 Traditionelle Identitätsforschung - das Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung nach Erikson 16
3.3 Aktuelle Identitätsforschung - Aktuelle Identitätsforschung - das Patchwork-Modell nach Heiner Keupp 21

4 Soziale Netzwerke 26

5 Chancen virtueller Identitätskonstruktionen von Jugendlichen in sozialen Netzwerken 30
5.1 Identitätsrelevante Prozesse und Motive in sozialen Netzwerken am Beispiel von Facebook 37
5.2 Risiken jugendnaher sozialer Netzwerke am Beispiel von Facebook 46

6 Resümee und Relevanz für die Pädagogik 48

Quellen- und Literaturverzeichnis III

Digitale Technologien haben unsere Gesellschaft von Grund auf verändert. Wissens- und Informationsverteilung über das Web 2.0 sind nicht mehr futuristisch und insbesondere die Generation der unter 30-Jährigen ist zu einer digitalen, allzeit und allerorts vernetzten Online-Community geworden. Die Folgen des sich rasant entwickelnden technologischen Fortschritts und die damit einhergehenden Veränderungen im Medienkonsum von Jugendlichen machen es für die heutige Medienpädagogik

Product Details

ISBN-13: 9783955491680
Publisher: Bachelor + Master Publishing
Publication date: 03/12/2013
Pages: 62
Product dimensions: 7.00(w) x 10.00(h) x 0.13(d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews