Identitaet und Beziehung in ausgewaehlten Romanen Francois Mauriacs

Identitaet und Beziehung in ausgewaehlten Romanen Francois Mauriacs

by Hilke Behrens

Paperback

$86.95

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Identitaet und Beziehung in ausgewaehlten Romanen Francois Mauriacs by Hilke Behrens

Die Arbeit zeigt durch sehr textnahe Analysen, dass Mauriac in seinen Hauptwerken der 30er Jahre formal und inhaltlich innovativ auf die Infragestellung der bürgerlichen Welt durch die Moderne reagiert: Er löst sich von einer auktorialen Erzählhaltung. Er antizipiert durch die Formung seiner Charaktere Einsichten, die Soziologen zur Beschreibung moderner Gesellschaften herausgearbeitet haben. Die Arbeit zeigt, dass Mauriac auf den Verlust der Identität des Individuums, seine Vereinzelung und sein Ringen um Beziehungen produktiv reagiert: Er sieht in mitmenschlicher Begegnung die Möglichkeit, Identität und Erlösung zu finden. Darin erkennt er das Wirken eines Beziehung stiftenden Gottes. Leser können durch Begegnung mit den Romanfiguren an diesem Erlösungswerk teilhaben.

Product Details

ISBN-13: 9783631569771
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 12/14/2007
Pages: 304
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Autorin: Hilke Behrens hat in Göttingen, Caen und am Centre d’Études Supérieures de Civilisation Médiévale der Universität Poitiers Romanistik und Klassische Philologie studiert. Sie hat während ihres Studiums zeitweilig in einem Haus der Communauté de l’Arche in Nantes gelebt und gearbeitet und vor der Arbeit an dieser Studie als Fremdsprachenassistentin an den Lycées Condorcet und Lamartine in Paris gearbeitet.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Le Désert de l’AmourLe Nœud de VipèresThérèse Desqueyroux – Erlösungshoffnung – Werk des Erzählers oder des Lesers?

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews