Paperback(2014)

$64.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, November 21

Overview

Die Grundschule bewegt sich im Spannungsfeld zwischen individueller Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Aufgrund der großen Heterogenität stehen Lehrkräfte hier wie in keiner anderen Schulart vor einer doppelten Herausforderung: Sie müssen einerseits jedem Kind für seine individuelle Ausgangslage passende, adaptive Lernangebote für eine günstige Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung bereitstellen, andererseits sollen sie das gemeinsame Lernen in einer (inklusiven) Klassengemeinschaft mit der Möglichkeit der Ko-Konstruktion und Kooperation im Blick behalten. Dieser Band dokumentiert neue Forschungsvorhaben zu diesem Spannungsfeld und stellt damit eine gute Basis für weitere Forschungsaktivitäten, eine rege Diskussion und innovative Impulse für das Berufsfeld bereit.​

Product Details

ISBN-13: 9783658044787
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 12/11/2013
Series: Jahrbuch Grundschulforschung , #17
Edition description: 2014
Pages: 285
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.03(d)

About the Author

Prof. Dr. Bärbel Kopp und Prof. Dr. Sabine Martschinke sind Professorinnen für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und bilden mit ihren Teams das Institut für Grundschulforschung. Dr. Meike Munser-Kiefer ist als Akademische Rätin, Dr. Eva-Maria Kirschhock und Dr. Günter Renner sind als Akademische Oberräte, Dr. Michael Haider und Gwendo Ranger als Akademische Räte a. Z. am Institut für Grundschulforschung tätig.

Table of Contents

Individuelle Förderung.- Gemeinsames Lernen.- Herausforderungen zwischen individueller Förderung und gemeinsamem Lernen​.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews