Jaroslaw Iwaszkiewicz: Ein Grenzgaenger der Moderne

Jaroslaw Iwaszkiewicz: Ein Grenzgaenger der Moderne

by German Ritz

Paperback

$73.95

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Jaroslaw Iwaszkiewicz: Ein Grenzgaenger der Moderne by German Ritz

Jaroslaw Iwaszkiewicz prägt wesentlich die Entwicklung der polnischen Literatur seit 1918 bis in die späten 70er Jahre. Sein Literaturverständnis gründet im 19. Jahrhundert. Der Eigenwert von Iwaszkiewiczs Schaffen erwächst aus dem Heranführen der alten Poetik an ihre Grenze. Im Zentrum der Darstellung steht die Prosa, die in erster Linie als ästhetische Erscheinung und nicht als Medium psychologischer oder philosophischer Erkenntnisse verstanden wird. Die Nähe zur Grenze der Moderne erscheint in der dekonstruktivistischen Lektüre. Die 'Treue zum Schönen' wird auch mit der privaten und gesellschaftlichen Wirklichkeit konfrontiert.

Product Details

ISBN-13: 9783906756233
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 06/01/1996
Series: Slavica Helvetica Series , #47
Pages: 290

About the Author

Der Autor: German Ritz (1951) ist Dozent für slavische Literaturwissenschaft an der Universität Zürich. Sein Forschungsinteresse richtet sich besonders auf die Entwicklung der polnischen Literatur im 20. Jh., dabei stehen Probleme wie die Bedeutung des Modernismus für das 20. Jh. und der Gender Studies im Vordergrund.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Eine Biographie ohne Anspruch, als Beispiel zu dienen - Eros und Sublimation - Brzezina und Panny z Wilka als antiphilosophische Erzählungen - Entwurf und Zerstörung von historischen Visionen Polens - Reisender im europäischen Raum.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews