Judith Butler: Pädagogische Lektüren

Judith Butler: Pädagogische Lektüren

Paperback(2012)

$49.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Friday, October 18

Overview

Wie kaum eine andere Philosophin provoziert Judith Butler gegenwärtig die Diskussion zentraler Kategorien wie Körper, Identität und Anerkennung, indem sie verbreitete und nicht selten festgefahrene Denkgewohnheiten irritiert und dekonstruiert. Die Beiträge des Bandes suchen daher eine Lücke zu schließen, indem sie auch an die Arbeiten Judith Butlers zu Ethik, Politik und Anerkennung anknüpfen und die dort entwickelten Zusammenhänge von Körper, Subjekt, Macht und Performativität in den Blick nehmen und sowohl für die theoretische Grundlagenreflexion als auch für die empirische Erforschung von Erziehungs- und Bildungsprozessen zu nutzen suchen.

Product Details

ISBN-13: 9783531166131
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Publication date: 03/17/2012
Edition description: 2012
Pages: 400
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.03(d)

About the Author

Dr. Norbert Ricken ist Professor am Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Bremen.

Nicole Balzer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Bremen.

Table of Contents

Pädagogische Lektüren - Gender and Education von Judith Butler - Einsichten: Grundbegriffliche Lektüren - Judith Butlers Rede von Sublektivierung - Interpellation, Diskurs, Performativität - Quellen des Subjekts - Iteration und Melancholie - Improvisation im Rahmen des Zwangs - Ansichten: Emprische Lektüre - Subjektivationsprozesse in Domänen des Sagens und Zeigens - Autorität und Autorisierung - Normen der Anerkennbarkeit in pädagogischen Ordnungen - Die Ordnung der 'Klasse' - Aussichten: Interdiskursive Lektüren - Intersubjetivity, Recognition and the Third - Grenzen der Lebbarkeit eines sozialen Lebens - Bildsamkeit und Sozialität - Erziehung. Von der problematischen Problematisierung - Butlers Bedeutung für eine kulturwissenschaftlich orientierte Heilpädagogik - 'Demokratie der Sinne'

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews