Juedisch-hellenistische Literatur in ihrem interkulturellen Kontext

Juedisch-hellenistische Literatur in ihrem interkulturellen Kontext

by Martina Hirschberger (Editor)

Hardcover

$65.95

Product Details

ISBN-13: 9783631619476
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 09/26/2012
Pages: 260
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Martina Hirschberger ist Juniorprofessorin am Institut für Klassische Philologie der Universität Düsseldorf. Ihre Forschungsschwerpunkte sind jüdisch-hellenistische Literatur und griechische Literatur der Kaiserzeit.

Table of Contents

Inhalt: Ranja Knöbl: Aristobulos und das Wissen der Griechen – Luke Neubert: Der Aristeasbrief und alexandrinische Hofdichtung – Diego De Brasi: Fürstenspiegel in der jüdisch-hellenistischen politischen Philosophie? – Ursula Bittrich: Die drei Formen des Weisheitserwerbs bei Philo von Alexandrien und ihre Wurzeln in der aristotelischen Ethik – Beatrice Wyss: Philons Sophistendiskurs vor dem Hintergrund des alexandrinischen Bildungsumfelds – José B. Torres: Linguistische und kulturelle Alterität im 2. Makkabäerbuch – Meron M. Piotrkowski: Re-evaluating 3 Maccabees: An Oniad Composition? – Folker Siegert: Das Zweite Makkabäerbuch als christliche Kompilation – Dagmar Börner-Klein: Der Wettstreit der drei Leibwächter des Darius und die Figur des Serubbabel – Leonardo Gregoratti: Parthian Women in Flavius Josephus – Silvia Castelli: On the Use of Flavius Josephus by Isho‘dad of Merv – Martina Hirschberger: Das Buch der Worte von Jannes und Jambres in seinem Kontext mit Text und Übersetzung des Buches als Appendix.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews