Keine Angst vor Flüchtlingen: Bereichern Sie Ihr Leben durch Begegnungen mit Menschen aus fremden Kulturen

Keine Angst vor Flüchtlingen: Bereichern Sie Ihr Leben durch Begegnungen mit Menschen aus fremden Kulturen

by Antonio Rudolphios

NOOK Book(eBook)

$11.99 View All Available Formats & Editions
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
LendMe® See Details
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Keine Angst vor Flüchtlingen: Bereichern Sie Ihr Leben durch Begegnungen mit Menschen aus fremden Kulturen by Antonio Rudolphios

Inhaltsverzeichnis Warum gibt es plötzlich so viele Flüchtlinge? Was sind die Folgen der Völkerwanderung? Wie kommen Immigranten zu uns? Warum trifft es Deutschland so hart? Wer wird als Asylsuchender anerkannt? Was sind die Probleme bei dem Flüchtlingsstrom? Was sind die Ursachen negativer Reaktionen? Wovor haben wir denn Angst? Welche spontanen hilfsbereiten Aktionen gibt es? Wodurch bereichern Fremde uns? Was sind die positiven Effekte der Zuwanderung? Wie und wo Sie helfen können? Seien Sie sozial und nicht asozial Machen Sie Politik gegen Fremdenfeinde Diskutieren Sie aktiv mit Niveau in der Flüchtlingshilfe absenken Jedes Problem ist immer auch eine neue Chance Schlusswort Geht es Ihnen auch so, wie vielen anderen Menschen derzeit in Europa? Sie fühlen sich unsicher, wenn Sie diesen vielen fremden, oft dunkelhäutigen Menschen in Ihrer Stadt begegnen? Sie haben aus den Medien erfahren, dass Ausländer kriminell sind, Frauen respektlos behandeln, den Arbeitsplatz wegnehmen oder gar Selbstmordattentäter sind. Und den Zeitungen entnehmen Sie, dass immer mehr von diesen fremden Menschen kommen. Blankes Entsetzen macht sich breit … Sie fühlen sich unwohl und haben Angst. Angst, die vor paar Jahren auch die Menschen in einem kleinen ostfriesischen Dorf mit 200 Einwohnern hatten, denen die zuständige Ausländerbehörde einen Flüchtling aus Afrika zuteilte. Anfangs gab es einen Riesenwirbel. Keiner wollte diesen dunkelhäutigen Asylanten in seinem Dorf haben. Doch nach und nach lernten die Dorfbewohner den Afrikaner persönlich kennen. Er war freundlich, fleißig, hilfsbereit und ein sehr guter Fußballspieler. "Der Fremde" wurde zu "Abdul", so sein Name. Plötzlich war er Freund, Kollege und ein Star des Fußballklubs, der durch Abdul immer erfolgreicher wurde. Eines Tages kam die Ausländerbehörde und wollte Abdul abschieben.

Product Details

ISBN-13: 9783742772589
Publisher: neobooks
Publication date: 10/18/2017
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 49
File size: 632 KB

About the Author

Autor des ebooks

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews