Klimaneutralit t in der Unternehmenskommunikation: Grundlagen zu einer glaubw rdigen CO2-Kompensation

Klimaneutralit t in der Unternehmenskommunikation: Grundlagen zu einer glaubw rdigen CO2-Kompensation

by Bastian Mutschler

Paperback

$39.67 $39.90 Save 1% Current price is $39.67, Original price is $39.9. You Save 1%.
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Thursday, September 27?   Order by 12:00 PM Eastern and choose Expedited Shipping at checkout.

Overview

Klimaneutralit t in der Unternehmenskommunikation: Grundlagen zu einer glaubw rdigen CO2-Kompensation by Bastian Mutschler

Nachhaltigkeit, im Unternehmensjargon gerne auch Corporate Social Responsibility genannt, ist heute für die meisten Unternehmen eine Selbstverständlichkeit. Thematisch steht dabei häufig der anthropogene Klimawandel im Mittelpunkt der Berichterstattung: Der Ausstoß von CO2 wird als Hauptverantwortlicher für die globale Erwärmung gesehen und entsteht in diesem Kontext hauptsächlich bei der Verbrennung fossiler Ressourcen. Da die Wirtschaft heute maßgeblich von fossilen Energieträgern abhängig ist und die Freisetzung dieses Gases nicht vermieden werden kann, hat sich insbesondere im Bereich des Tourismus, zunehmend jedoch auch in anderen Bereichen, ein Markt zur freiwilligen Kompensation von Treibhausgasen etabliert. Hierbei wird, abhängig von der Menge an emittierten Gasen, ein finanzieller Betrag errechnet, wodurch diese Emissionen an anderer Stelle eingespart werden können. Meistens handelt es sich dabei um Projekte in Entwicklungsländern, wodurch auch ein sozialer Mehrwert geschaffen werden kann. In dieser Literaturstudie wird die CO2-Kompensation aus Sicht des Unternehmens als eine freiwillige Entscheidung angesehen, öffentlichkeitswirksam die eigenen Emissionen durch Transferzahlungen an einem anderen geografischen Ort einzusparen, um auf diese Weise eine Art Klimaneutralstellung zu erreichen.
Anhand ausgewählter Firmen und Organisationen soll nun geprüft werden, wie Klimaneutralität als Argument im Marketing angewendet werden kann, wie die Reaktion der Öffentlichkeit auf entsprechende Initiativen zu bewerten ist und worauf dabei geachtet werden sollte. Darüber hinaus wird geklärt, wie positive Effekte aus einem glaubwürdigen CO2-Kompensationsprojekt kommuniziert werden können, um nachhaltige Vorteile für ein Unternehmen zu garantieren.
Für ein grundlegendes Verständnis dieses Themengebiets ist es unerlässlich zunächst elementare Aspekte des Emissionshandels zu erläutern. Im Anschluss wird auf den so genannten freiwilligen Markt für Ausgleichszahlungen eingegan

Product Details

ISBN-13: 9783842883802
Publisher: Diplomica Verlag GmbH
Publication date: 08/08/2012
Pages: 80
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.17(d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews