Ökologie mariner Sedimente: Eine Einführung

Ökologie mariner Sedimente: Eine Einführung

Paperback

$64.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, August 29

Product Details

ISBN-13: 9783540130376
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 04/30/1984
Series: Hochschultext
Pages: 196
Product dimensions: 6.69(w) x 9.61(h) x 0.02(d)

Table of Contents

1 Die Fauna im Meeresboden.- 1.1 Sammeln der Fauna.- 2 Das Sediment und andere abiotische Umweltparameter.- 2.1 Messung der Korngröße und Sortierung.- 2.2 Die Bestimmung der organischen Substanz.- 2. 3 Andere Faktoren.- 2.4 Jahreszeitliche Veränderungen der Umweltparameter.- 3 Die Verteilung der Individuen auf die Arten.- 3.1 Rang-Häufigkeitsmodelle.- 3.1.1 Das Modell der Nischen-Erstbesetzung (niche preemption model).- 3.1.2 Das Modell vom zerbrochenen Stab (broken stick model).- 3.2 Häufigkeitsverteilungen.- 3.2.1 Die logarithmische Reihe.- 3.2.2 Die log-Normalverteilung.- 4 Klassifizierung von Arten-Ansammlungen.- 4.1 Traditionelle Methoden: Das PETERSEN-THORSON System.- 4.2 Festumrissene Gemeinschaften oder Kontinua?.- 5 Das Nischenkonzept in der Benthos-Ökologie.- 5.1 Die Definition der Nische für eine Art.- 5.2 Die Einmaligkeit von Nischen und die Merkmalverschiebung.- 6 Diversität.- 6.1 Wie mißt man Diversität?.- 6.1.1 Der SHANNON-WIENER-Index.- 6.1.2 Die „Rarefaction“-Methode.- 6.2 Die Diversität von Benthos-Gemeinschaften.- 7 Stabilität.- 7.1 Veränderungen innerhalb eines Jahres.- 7.2 Jährliche Variationsmuster.- 7.3 Langjährige Variationsmuster.- 7.3.1 Analyse von Zyklen bei Benthos-Daten.- 7.4 Die Stabilität von Benthos-Gemeinschaften.- 7.5 Diversität und Stabilität.- 8 Einwirkung von Verschmutzung auf Benthos-Gemeinschaften.- 8.1 Einfluß auf Anzahl und Biomasse.- 8.2 Auswirkungen auf die Diversität.- 8.3 Wechsel der Arten bei Verschmutzung.- 8.4 Anpassungsstrategien an Verschmutzung.- 9 Langzeitüberwachung von Benthos-Gemeinschaften (Monitoring).- 9.1 Wie lang ist langzeitig?.- 9.2 Welche Arten soll man überwachen?.- 9.3 Wie oft soll man untersuchen?.- 10 Steuerung der Gemeinschaftsstrukturen.- 10.1 Die Hypothese vom Ernährungstyp-Amensalismus (trophic-group amensalism).- 10.2 Nahrungsbeschränkung für Suspensions- und Sedimentfresser.- 10.3 Larventypen.- 10.4 Optimale Ernährung.- 10.5 Wechselwirkungen zwischen Adulten und Larven.- 10.6 Ein kritischer Blick auf Kontrollfaktoren.- 10.7 Experimentelle Manipulation von Benthos-Gemeinschaften.- 10.8 Schlußfolgerungen.- 11 Funktion in Benthos-Gemeinschaften.- 11.1 Sekundärproduktion von benthischer Makrofauna.- 11.2 Produktionsbestimmung von Meiofauna.- 11.3 Produktion: Biomasse-Verhältnisse.- 11.4 Energiebudgets für einzelne Arten.- 11.5 Elementarbilanzen.- 11.6 Gemeinschafts-Stoffwechsel.- 11.6.1 Sauerstoffaufnähme.- 11.6.2 Biochemische Methoden zur Messung des Gemeinschaftsstoffwechsels.- 11.7 Faktoren die den Gemeinschaftsstoffwechsel regeln.- 12 Das Benthos in Ökosystemen.- 12.1 Das Nordseemodell.- 12.2 Das Ostseemodell.- Literatur.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews