Konfliktmanagement: Sechs Grundmodelle der Konfliktl�sung

Konfliktmanagement: Sechs Grundmodelle der Konfliktl�sung

by Schwarz Gerhard

Paperback(3. Aufl. 1997)

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, March 28

Product Details

ISBN-13: 9783409396059
Publisher: Gabler Verlag
Publication date: 01/01/1997
Edition description: 3. Aufl. 1997
Pages: 333
Product dimensions: 5.98(w) x 9.02(h) x 0.03(d)

Table of Contents

1. Kapitel: Was ist ein Konflikt?.- Der Sinn der Konflikte.- Konflikte bearbeiten Unterschiede.- Konflikte stellen die Einheitlichkeit der Gruppe her.- Sinn von Konflikten liegt in der Komplexität.- Konflikte garantieren Gemeinsamkeit.- Konflikte garantieren Veränderung.- Konflikte erhalten das Bestehende.- 2. Kapitel: Konfliktanalyse.- Den Konflikt anerkennen.- Wer hat welche Rolle?.- Rational — emotional.- Panne oder notwendiger Konflikt?.- Gruppenentscheidung oder Einzelentscheidung.- Gesagt — gemeint.- Subjektive Befindlichkeit.- Erforschung der Konfliktgeschichte.- Seelenkonto.- Konfliktlandschaft.- Konfliktgewinn.- Negativprobe: Was wird verschwiegen?.- Gruppendynamische Analysemethoden.- Konfliktarten als Analyseinstrument.- 3. Kapitel: Konfliktarten.- Persönliche Konflikte.- Urvertrauen gegen Urmißtrauen: Leben und Tod.- Zugehörigkeit gegen Trennung: Gruppe und Individuum.- Selbstbestimmung gegen Fremdbestimmung: Junge und Alte.- Selbstverehrung gegen Liebe: Frauen und Männer.- Paarkonflikte.- Identitätskonflikte: Individuum versus Paar.- Distanzkonflikte: Nähe — Ferne.- Entwicklungskonflikte.- Clankonflikte: Schwiegermutterkonflikte.- Transaktionskonflikte: Kommunikationskonflikte.- Rollenkonflikte.- Symmetrie versus Komplementarität.- Konkurrenz: Wer ist besser?.- Dreieckskonflikte.- Koalitionskonflikte: Paar versus Dreieck.- Rivalität: Zwei kämpfen um die Gunst eines Dritten.- Delegationskonflikte.- Versachlichungskonflikte.- Gruppenkonflikte.- Untergruppenkonflikte.- Territorialkonflikte.- Rangkonflikte.- Normierungs- und Bestrafungskonflikte.- Zugehörigkeitskonflikte: Membership, Außenseiter und Neue.- Führungskonflikte: Leadership.- Reifungs- und Ablösungskonflikte.- Substitutionskonflikte.- Loyalitäts- oder Verteidigungskonflikte.- Organisationskonflikte.- Abteilungsegoismus: Gruppe versus Organisation.- Herrschaftskonflikte: Zentrale gegen Außenstellen.- Doppelmitgliedschaftskonflikte.- Veränderungskonflikte.- Auflösung und Neuformierung von Gruppen.- Rollenänderungen.- Soziotechnische Änderungen am Beispiel EDV.- Norm- und Standardänderungen.- Normkonflikte.- Normkonflikte zwischen Subgruppen.- Normendichte.- Normendauer.- Strukturkonflikte.- Verfassungs- Repräsentationsund Legitimationskonflikte.- Institutionskonflikte.- Tote und Lebende.- Individuum und Gruppe.- Alte und Junge.- Männer und Frauen.- Systemkonflikte.- Interkulturelle Konflikte.- Qualität — Quantität.- Abstimmungen.- Geld.- Computer — oder die Abschaffung der Sklaverei?.- 4. Kapitel: Konfliktlösungen.- Flucht.- Vernichtung.- Unterwerfung oder (moderner:) Unterordnung.- Delegation.- Kompromiß.- Konsens.- 5. Kapitel: Konfliktinterventionen.- Analysephase.- Lösungsphase.- Neue Formen des Konfliktmanagements.- 6. Kapitel: Produktwidersprüche und Organisationskonflikte.- Beispiel Versicherung.- Die Suche nach der Seele eines Produktes.- Beispiel Telefon.- Beispiel Auto.- Beispiel Krankheit.- Positive und negative Faktoren (eines Produktes).- Aporien des Geldes.- Aporien der Bank.- Aporien der Börse.- Zusammenfassung.- Der Autor.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews