Konzernierung und konsolidierte Rechnungslegung: Eine Analyse der Eignung des Konzernabschlusses als Informationsinstrument und als Grundlage der Ausschuettungsbemessung konzernverbundener Unternehmen

Konzernierung und konsolidierte Rechnungslegung: Eine Analyse der Eignung des Konzernabschlusses als Informationsinstrument und als Grundlage der Ausschuettungsbemessung konzernverbundener Unternehmen

by Joachim Fass

Paperback

$78.95

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Konzernierung und konsolidierte Rechnungslegung: Eine Analyse der Eignung des Konzernabschlusses als Informationsinstrument und als Grundlage der Ausschuettungsbemessung konzernverbundener Unternehmen by Joachim Fass

Die gesetzlichen Vorschriften zur Konzernrechnungslegung, die der Information einer Vielzahl von Rechnungslegungsadressaten dienen sollen, werden von einheitstheoretischen Gestaltungsprinzipien bestimmt. Der bedeutende Einfluß der Einheitstheorie auf die institutionelle Gestaltung der Organisationsform Konzern zeigt sich auch in den Literaturbeiträgen, welche die Ausschüttungsregelung für konzernverbundene Unternehmen thematisieren. Ein Mangel der Literaturdiskussion besteht dabei allerdings in der nur ungenügenden theoretischen Fundierung des Einheitsgrundsatzes. Vor diesem Hintergrund soll in der vorliegenden Untersuchung schwerpunktmäßig die Frage beantwortet werden, welche Aussagen über die Eignung des Konzernabschlusses als Informationsinstrument und als Grundlage der Ausschüttungsbemessung konzernverbundener Unternehmen unter Beachtung der ökonomischen Implikationen der Einheitstheorie getroffen werden können.

Product Details

ISBN-13: 9783631443965
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication date: 03/01/1992
Series: Betriebswirtschaftliche Studien Series: Rechnungs- und Finanzwesen, Organisation und Institution , #16
Pages: 248

About the Author

Der Autor: Joachim Faß wurde 1963 geboren. Er studierte von 1983 bis 1988 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier und an der Clark University, Worcester, USA. Nach Abschluß des Studiums Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfungs- und Beratungswesen an der Universität Würzburg. Promotion 1991. Seit November 1991 Mitarbeiter in einer großen deutschen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Rechtliche Grundlagen der Konzernierung - Informationsökonomie - Informationsfunktion der Konzernrechnungslegung - Konzernabschluß als Ausschüttungsbemessungsgrundlage.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews