Kundenabwanderung bei Übernahmen und Fusionen: Eine interaktions- und netzwerktheoretische Perspektive am Beispiel des Business-to-Business-Bereichs

Kundenabwanderung bei Übernahmen und Fusionen: Eine interaktions- und netzwerktheoretische Perspektive am Beispiel des Business-to-Business-Bereichs

Paperback(2005)

$89.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, November 21

Overview

Andreas Scharff untersucht, was Kunden nach Unternehmenszusammenschlüssen dazu veranlasst, eine Geschäftsbeziehung zu beenden. Er zeigt auch jene Veränderungen auf, die Kunden als positiv wahrnehmen und die einer Kundenabwanderung entgegenwirken, und analysiert, in welchen Phasen ein Kunde eine Geschäftsbeziehung beendet.

Product Details

ISBN-13: 9783835001596
Publisher: Deutscher Universitätsverlag
Publication date: 10/25/2005
Series: Schriftenreihe der HHL Leipzig Graduate School of Management
Edition description: 2005
Pages: 281
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.02(d)

About the Author

Dr. Andreas Scharff promovierte bei Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg am Lehrstuhl Marketingmanagement der Handelshochschule Leipzig. Er ist als Berater bei Roland Berger Strategy Consultants tätig.

Table of Contents

Grundlagen zur Kundenabwanderung und zu Übernahmen und Fusionen

Bestehende Geschäftsbeziehung im Kontext eines Unternehmensnetzwerkes und beendete Geschäftsbeziehung als Reaktion auf kundenseitig wahrgenommene Veränderungen

Empirische Untersuchung

Implikationen für Forschung und Praxis

Preface

Click to read or download

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews