Kunstwerke in der Ausstellungs- und Verkaufswerbung und in Museumskatalogen: Eine vergleichende Untersuchung des deutschen, franzosischen und US-amerikanischen Urheberrechts

Kunstwerke in der Ausstellungs- und Verkaufswerbung und in Museumskatalogen: Eine vergleichende Untersuchung des deutschen, franzosischen und US-amerikanischen Urheberrechts

by Constanze Thonebe

Hardcover

$82.00

Overview

Die Ausschliesslichkeitsrechte der Urheber finden ihre Grenzen in den gesetzlichen Schranken, die den berechtigten Interessen der Allgemeinheit am Zugang zu geschutzten Werken angemessen Rechnung tragen sollen. Hierzu zahlt 58 UrhG, der es Veranstaltern von Kunstausstellungen sowie dem Kunsthandel erlaubt, Kunstwerke zustimmungs- und vergutungsfrei fur die Ausstellungs- und Verkaufswerbung zu nutzen. Museen, Bibliotheken und Bildungseinrichtungen durfen diese Werke ebenfalls, ohne Bildrechte einholen zu mussen, in Ausstellungs- und Bestandsverzeichnissen wiedergeben. Die Autorin untersucht, ob der 2003 novellierte 58 UrhG mit volker-, europa- und verfassungsrechtlichen Vorgaben vereinbar ist und in welchem Umfang Werbe- und Katalognutzungen bei europa- und verfassungsrechtskonformer Auslegung zulassig sind. Neben dem deutschen werden auch das franzosische und das US-amerikanische Urheberrecht ausfuhrlich und praxisnah dargestellt. Es zeigt sich, dass weder das droit d'auteur noch das copyright Nutzungen von Kunstwerken in einem so weiten Umfang freistellen wie 58 UrhG.

Product Details

ISBN-13: 9783847102250
Publisher: V&R unipress
Publication date: 07/16/2014
Series: Schriften zum deutschen und internationalen Personlichkeits- und Immaterialguterrecht Series , #37
Pages: 458
Product dimensions: 6.50(w) x 1.50(h) x 9.50(d)

About the Author

Dr. Constanze Thonebe ist Anwaltin am Hamburger Standort einer deutschen Wirtschaftskanzlei.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews