Markenlizenz und Kapitalersatz: Die Anwendung der Eigenkapitalersatzregeln nach 32 a Abs. 3 GmbHG auf Markenlizenzen von Gesellschaftern

Markenlizenz und Kapitalersatz: Die Anwendung der Eigenkapitalersatzregeln nach 32 a Abs. 3 GmbHG auf Markenlizenzen von Gesellschaftern

by Hannes Berger

Paperback

$60.70 $64.95 Save 7% Current price is $60.7, Original price is $64.95. You Save 7%.

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Markenlizenz und Kapitalersatz: Die Anwendung der Eigenkapitalersatzregeln nach 32 a Abs. 3 GmbHG auf Markenlizenzen von Gesellschaftern by Hannes Berger

Das Institut des Eigenkapitalersatzes nach § 32 a GmbHG erstreckt sich nicht nur auf die Darlehensgewährung, sondern tendiert seit mehr als 10 Jahren zur umfassenden kapitalersatzrechtlichen Verhaftung jeglicher Gesellschafterleistung, die in Krisenzeiten zur Abwälzung des Finanzierungsrisikos auf die außenstehenden Gesellschaftsgläubiger taugt.
Die Arbeit untersucht, ob und unter welchen Voraussetzungen die lizenzweise Nutzungsüberlassung einer Marke eines Gesellschafters eigenkapitalersetzend sein kann. Tatbestandlich bejahend wird ausführlich zur Rechtsfolgendiskussion Stellung genommen und anhand des zu Miet- und Pachtverträgen wesentlich komplexeren Markenlizenzvertrags Reichweite und Grenzen der kapitalersatzrechtlichen Verwertungsmöglichkeiten in der Insolvenz aufgezeigt.

Product Details

ISBN-13: 9783631348185
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 07/01/1999
Series: Europaische Hochschulschriften , #2679
Pages: 153

About the Author

Der Autor: Hannes Berger ist Rechtsanwalt in München. Er ist für eine international ausgerichtete Anwaltskanzlei in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz und Gesellschaftsrecht tätig.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Markenlizenzierung als eigenkapitalersetzende Rechtshandlung - Eignung der Markenlizenz zur Krisenverschleppung - Neutrale und eigenkapitalersetzende Tatbestände, insbesondere Zeitpunkt und erforderliche Leistungshöhe bzw. Markenstärke - Rechtsfolgen, insbesondere Nutzungsreichweite in der Insolvenz.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews