Methoden zur Planung zeit- und kostenoptimaler Produktion und Lagerhaltung: Anwendung der Theorie optimaler Prozesse

Methoden zur Planung zeit- und kostenoptimaler Produktion und Lagerhaltung: Anwendung der Theorie optimaler Prozesse

by Joachim Warschat

Paperback

$89.99
Use Standard Shipping. For guaranteed delivery by December 24, use Express or Expedited Shipping.

Product Details

ISBN-13: 9783540642725
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 03/27/1998
Series: IPA-IAO - Forschung und Praxis , #263
Pages: 252
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x 0.02(d)

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Umfeldeinflüsse auf die betriebliche Produktion und Lagerhaltung.- 1.2 Strategische Produktions- und Lagerplanung.- 1.3 Modellierung von Produktionslagerhaltungssystemen.- 1.4 Theorie optimaler Prozesse und Produktionslagerhaltungsmodelle - Historische Entwicklung und Stand der Forschung.- 1.5 Ziele und Inhalt der Arbeit.- 1.6 Bemerkungen zur Schreibweise.- 2 Theorie optimaler Prozesse.- 2.1 Notwendige Bedingungen für ein Optimum.- 2.2 Zustandsbeschränkungen.- 2.3 Singuläre Steuerungen.- 2.4 Hinreichende Bedingungen für ein Optimum.- 2.5 Ökonomische Interpretation des Minimierungsprinzips.- 3 Optimale Produktion bei konvexen Produktionskosten.- 3.1 Einzelsystem.- 3.1.1 Das Produktionslagerhaltungsmodell.- 3.1.2 Notwendige und hinreichende Optimalitätsbedingungen.- 3.1.3 Optimale Produktionsstrategie.- 3.1.3.1 Grundlegende Eigenschaften.- 3.1.3.2 Optimale Produktion bei innerem Lagerzustand und positiver Produktion.- 3.1.3.3 Optimale Produktion bei leerem Lager und positiver Produktion.- 3.1.3.4 Aktive Produktionsbeschränkung.- 3.1.3.5 Synthese bei gegebener Nachfrage.- 3.1.3.6 Kosteneinsparung durch optimale Produktion.- 3.1.3.7 Variation der Lagerkosten.- 3.1.4 Berücksichtigung einer Lagerobergrenze.- 3.1.5 Entscheidungs- und Prognosehorizont.- 3.1.6 Berücksichtigung einer Produktionsobergrenze.- 3.1.7 Beispiel: Kostenoptimale Montage von Lautsprechern.- 3.2 Mehrstufiges Produktionssystem.- 3.2.1 Das mehrstufige Modell.- 3.2.2 Notwendige und hinreichende Optimalitätsbedingungen.- 3.2.3 Optimale Produktionsstrategien.- 3.2.4 Berücksichtigung von oberen Produktionsbeschränkungen.- 3.2.5 Berücksichtigung von Lagerbeschränkungen.- 3.2.6 Beispiel: Zweistufige Lautsprechermontage.- 3.3 Produktion von zwei Produkten in einer Produktionsstufe.- 3.3.1 Ein Zwei-Produkt Modell.- 3.3.2 Notwendige und hinreichende Optimalitätsbedingungen.- 3.3.3 Optimale Produktionsstrategien.- 3.3.4 Zwei-Produkt Modell mit erweitertem Kostenfunktional.- 3.3.4.1 Das Modell.- 3.3.4.2 Notwendige Optimalitätsbedingungen.- 3.3.4.3 Optimale Produktionsstratgien.- 3.3.4.4 Synthese der optimalen Produktionsstrategien.- 3.3.4.5 Streng konvexe Produktionskosten.- 3.3.4.6 Beispiel: Montage von zwei Lautsprechervarianten in einem Montagezentrum.- 3.3.4.7 Indefinite Produktionskostenmatrix.- 3.3.4.8 Nichtkonvexe Produktionskosten.- 4 Optimale Produktion bei linearen Kosten.- 4.1 Einzelsystem.- 4.1.1 Das Modell.- 4.1.2 Notwendige und hinreichende Optimalitätsbedingungen.- 4.1.3 Berücksichtigung einer allgemeinen unteren Produktionsbeschränkung.- 4.2 Mehrstufiges Produktionssystem.- 4.2.1 Das mehrstufige Modell.- 4.2.2 Notwendige und hinreichende Optimalitätsbedingungen.- 5 Optimale Produktion bei konkaven Produktionskosten.- 5.1 Das Modell.- 5.2 Notwendige Optimalitätsbedingungen.- 6 Optimale Strategien bei impulsförmiger (losweiser) Produktion.- 6.1 Das Modell.- 6.2 Notwendige Optimalitätsbedingungen.- 6.3 Berechnung der Produktionszeitpunkte und der Losgrößen.- 6.4 Berücksichtigung von Beschränkungen der Losgrößen.- 6.5 Berücksichtigung eines zeitvariablen Sicherheitslagerbestandes.- 6.6 Beispiel: Optimale Lagerhaltung flüssiger Chemikalien.- 7 Zeitminimale Produktionsanpassung.- 7.1 Das Lerngesetz der Produktion.- 7.2 Einzelsystem.- 7.2.1 Das Modell.- 7.2.2 Existenz und Eindeutigkeit einer zeitminimalen Steuerung.- 7.2.3 Darstellung in der Phasenebene.- 7.2.4 Ermittlung des optimalen Endzeitpunktes.- 7.2.5 Berücksichtigung einer oberen Produktionsbeschränkung.- 7.3 Mehrstufiges Produktionssystem.- 7.3.1 Das Modell.- 7.3.2 Singularitätstest.- 7.3.3 Entkopplung der Einzelsysteme.- 7.3.4 Bang-Bang-Steuerung der singulären Einzelsysteme.- 7.3.5 Steuerung von zustandsbeschränkten singulären Einzelsystemen.- 7.3.6 Just in Time Kopplung eines zweistufigen Systems.- 7.3.7 Berücksichtigung einer unteren Lagerbeschränkung.- 7.4 Beispiel: Fertigung und Montage von Workstations.- 8 Zusammenfassung und Ausblick.- 9 Verzeichnis wichtiger Abkürzungen und Formeizeichen.- 10 Literatur.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews