Musik und Revolution: Die Produktion von Identität und Raum durch Musik in Zentraleuropa 1848/49

Musik und Revolution: Die Produktion von Identität und Raum durch Musik in Zentraleuropa 1848/49

by Barbara Boisits

NOOK Book(eBook)

$67.99
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
LendMe® See Details
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Musik und Revolution: Die Produktion von Identität und Raum durch Musik in Zentraleuropa 1848/49 by Barbara Boisits

Keine Revolution kommt ohne Musik aus, und dennoch wird dieser Zusammenhang selten thematisiert. Das gilt insbesondere fr das "tolle Jahr" 1848. Der Bedarf an Revolutionsmusik war gro: jede Kompagnie einer Nationalgarde oder Akademischen Legion wollte ihre eigenen Lieder und Mrsche. Diese erklangen bei Aufzgen, Fackelzgen, Fahnenweihen, in den Straen, auf den Barrikaden, in Konzerten und sogar in den Salons. Auch bekannte Lieder wie das studentische Fuchslied oder die Kaiserhymne wurden in den Dienst der Revolution gestellt. So gut wie alle Komponisten dieser Zeit (darunter auch einige Komponistinnen) beteiligten sich an der Produktion einschlgiger Werke, viele MusikerInnen an deren Ausfhrung, wenngleich so mancher sich in der nachrevolutionren, neoabsolutistischen Phase wieder davon distanzierte. Auch die Konzert- und Theaterprogramme reagierten musikalisch auf die politischen Ereignisse. Im Zentrum der Untersuchung steht Wien, doch wird der musikalischen Seite der Revolution auch in Graz, Klagenfurt, Triest, Ljubljana, Zagreb, Novi Sad, Budapest, Pressburg, Prag und in Lombardo-Venetien wird nachgegangen.

Product Details

ISBN-13: 9783990121290
Publisher: Hollitzer Wissenschaftsverlag
Publication date: 11/22/2013
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 672
File size: 25 MB
Note: This product may take a few minutes to download.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews