Nahtstellen in der Fabrik

Nahtstellen in der Fabrik

by Hartmut Weule (Editor)

Paperback

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Tuesday, February 26

Product Details

ISBN-13: 9783540532460
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 06/26/1992
Series: CIM-Fachmann
Pages: 132
Product dimensions: 6.69(w) x 9.53(h) x 0.01(d)

Table of Contents

1 Mensch-Maschine-Kommunikation.- 1.1 Bedeutung der rechnerunterstützten Kommunikation in modernen Produktionssystemen.- 1.2 Begriffsbestimmung und Abgrenzung.- 1.2.1 Kommunikation und Kommunikationssysteme.- 1.2.2 Kommunikationstechnisches Arbeitssystem und Handlungsprozeß des Menschen.- 1.2.3 Ergonomische Arbeitsgestaltung.- 1.3 Technische Möglichkeiten und ergonomische Erkenntnisse.- 1.3.1 Eingabe- und Ausgabeeinheiten.- 1.3.2 Organisation des Dialogs.- 1.4 Bewertungsansätze bei Mensch-Maschine-Schnittstellen.- 1.4.1 Ansätze zur Bewertung von Teilbereichen.- 1.4.2 Ansätze zur ganzheitlichen Bewertung.- 1.5 Ausblick.- 1.6 Literatur.- 2 Hardware- und Protokollschnittstellen.- 2.1 Methodische Klassifizierung der Schnittstellen.- 2.2 Hardwareschnittstellen.- 2.2.1 Bitserielle Geräteanschlußschnittstellen.- 2.2.2 Bitparallele Geräteanschlußschnittstellen.- 2.3 Protokollschnittstellen.- 2.3.1 Kommunikation offener Systeme (OSI = Open System Interconnection).- 2.3.2 Übertragungstechnologie.- 2.3.3 Manufacturing Automation Protocol (MAP).- 2.3.4 Technical Office Protokoll (TOP).- 2.4 Kommunikation zwischen Rechnern und Automatisierungskomponenten.- 2.4.1 Einordnung.- 2.4.2 Schnittstelle zwischen Host und Automatisierungskomponenten.- 2.4.3 Physikalische Realisierung.- 2.4.4 Protokollsicherungsverfahren.- 2.4.5 Befehlssyntax einer PTP-Verbindung.- 2.4.6 Beispielhafte Realisierung eines LSV2-Protokolls.- 2.4.7 Weitere Entwicklungen.- 2.5 Datenintegration.- 2.5.1 Datenbankschnittstellen als Nahtstellen der Prozeßketten.- 2.5.2 Anforderungen in der Produktionstechnik.- 2.5.3 Aufbau einer Datenbank.- 2.5.4 Defizite und zukünftige Entwicklungen.- 2.6 Literatur.- 3 Daten- und Programmschnittstellen.- 3.1 CAD-Prozeßketten.- 3.1.1 Prozeßkette CAD/NC.- 3.1.2 Prozeßkette CAD/Roboter.- 3.1.3 Prozeßkette CAD/NC-Meßmaschinen.- 3.1.4 Prozeßkette CAD/FEM-Systeme.- 3.1.5 Prozeßkette CAD/PPS-Systeme.- 3.2 Identifikationssysteme.- 3.2.1 Mechanische und Elektromechanische Systeme.- 3.2.2 Magnetische Systeme.- 3.2.3 Optische Systeme.- 3.2.4 Elektromagnetische Systeme.- 3.2.5 Integration von Identifikationssystemen in Materialflußsysteme.- 3.3 Leitrechner und Zellenrechner.- 3.3.1 Leitrechner.- 3.3.2 Zellenrechner.- 3.3.3 Offene Kommunikationsstandards.- 3.4 Abbildung der Prozeßketten in Schnittstellen.- 3.4.1 Schnittstellen der Rechnerunterstützten Konstruktion (CAD).- 3.4.2 Schnittstellen der rechnerunterstützten Arbeitsplanung.- 3.4.3 Nahtstellen der Auftragsabwicklung.- 3.5 Vorgehen bei Auswahl, Einführung und Betrieb von Schnittstellen.- 3.6 Literatur.- 4 Schnittstellen zur Maschine.- 4.1 Anbindung an den innerbetrieblichen Materialfluß.- 4.1.1 Toleranzen im Materialfluß.- 4.1.2 Wechselwirkungen von Maschine, Förderhilfsmittel und Fördermittel.- 4.1.3 Steuerung der Lastübergabe.- 4.2 Maschinennahe Schnittstellen im Werkstück- und Werkzeugfluß.- 4.2.1 Vorrichtungen und Maschinenpaletten.- 4.2.2 Gestaltung von Robotergreifern.- 4.2.3 Modulare Werkstückträger.- 4.2.4 Schnittstelle Maschine/Werkzeug.- 4.2.5 Werkzeughandhabung und -magazinierung.- 4.3 Literatur.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews