Neuro-Linguistisches Programmieren im Coaching: Läßt sich NLP im Coaching mit Erfolg einsetzen?

Neuro-Linguistisches Programmieren im Coaching: Läßt sich NLP im Coaching mit Erfolg einsetzen?

by Alexander Gleisberg-Almstetter

NOOK Book(eBook)

$43.99
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Neuro-Linguistisches Programmieren im Coaching: Läßt sich NLP im Coaching mit Erfolg einsetzen? by Alexander Gleisberg-Almstetter

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 2, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung (Departement für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin), Veranstaltung: Master of Arts (MA) in Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Personalentwicklung hat das Ziel, die beruflichen Fähigkeiten der Mitarbeiter zu erhalten und zu verbessern, damit diese die gegenwärtigen und künftigen Aufgaben besser erfüllen zu können.' (Wöhe, 2010, S. 143) Coaching als Instrument der Personalentwicklung gehört mittlerweile zu den üblichen Standardmethoden in den meisten Unternehmen. Von Rosenstiel weist auch auf die zunehmende Bedeutung von Coaching hin. (von Rosenstiel, 2011, S. 251) Auch im privaten Bereich wird Coaching mittlerweile von vielen Menschen zur Bewältigung von Lebenskrisen oder zur Verbesserung der Lebensqualität außerhalb der Heilkunde in Anspruch genommen. Die Begriffe Coach, Coaching und Coachee sind in Deutschland nicht gesetzlich definiert. Jeder Mensch in Deutschland der möchte kann sich Coach nennen und Coaching anbieten. Deshalb gibt es mittlerweile Bestrebungen hier eine gesetzliche Regelung einzuführen, ähnlich dem Lebens- und Sozialberatungsgesetz in Österreich oder wie im Bereich der Mediation oder Psychotherapie. Je nach herangezogenen Quellen gibt es mittlerweile mehr als 8.000 Menschen in Deutschland, die mehr oder weniger professionell Coaching anbieten. Mehr als 40 Coachingverbände, mit Mitgliederzahlen zwischen 40 und rund 500 Coaches als Mitglieder, tummeln sich im Verbändemarkt der Coachzunft. Ebenfalls unterschiedlich geregelt ist von den diversen Verbänden welche Mindestausbildung für eine Zertifizierung als Coach gefordert ist. Diese reicht von 60 bis 150 Stunden (150 Stunden z. B. DFC) bis zu mehr als 400 Stunden (z. B. DGSv e. V., SG e. V., DGSF e. V. und DVNLP e. V.). In manchen Verbänden wird noch zwischen Coach, Master Coach und Lehrcoach (z. B. DVNLP e. V.) oder Coach und Senior Coach unterschieden (z. B. DCV e. V.). Zu den beliebtesten im Coaching eingesetzten Methoden gehören auf Platz 1 der systemische Ansatz (wobei die wenigsten Ausbildungen in diesem Bereich von der SG oder DGSF anerkannt sind) und auf Platz 2 das Neuro-Linguistische Programmieren. Dies rechtfertigt, daß überprüft wird, ob sich NLP im Coaching mit Erfolg einsetzen läßt. Diese Master Thesis liefert darauf eine Antwort.

Alexander Almstetter, MA, Jg. 1967, arbeitet als Unternehmensberater, Trainer und Coach. Seit 1998 beschäftigt er sich intensiv mit Neuro-Linguistischem Programmieren und Neuro-Linguistischer Psychotherapie. Er leitet das Landsiedel NLP Institut in München und führt regelmäßig NLP-Ausbildungen durch. Sein Studium zum Master of Arts (MA) Wirtschafts- und Organisationspsychologie nutzte er unter anderem für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit NLP. Sein Bestreben ist es weitere Forschungen zum Thema "NLP" voranzubringen und anzustoßen. In seinen mittlerweile über 30 Berufsjahren arbeitete er in leitenden Positionen im Personal- und Sozialwesen. Seine vielfältigen Erfahrungen bringt er nun in seiner Arbeit als Berater, Trainer und Coach für seine Kundenunternehmen, Seminarteilnehmer und Klienten ein.

Product Details

ISBN-13: 9783656945796
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2015
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 149
File size: 1 MB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews