Niere und ableitende Harnwege

Niere und ableitende Harnwege

by Wolfgang Bargmann

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1978)

$69.99
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Wednesday, October 24  Order now and choose Expedited Shipping during checkout.

Product Details

ISBN-13: 9783642668371
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 11/15/2011
Series: Handbuch der mikroskopischen Anatomie des Menschen Handbook of Mikroscopic Anatomy , #5
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1978
Pages: 255
Product dimensions: 6.69(w) x 9.61(h) x 0.04(d)

Table of Contents

1. Einleitung.- 2. Architektur der Niere.- 2.1 Nierentypen.- 2.2 Nierenlappung und Gefäßsegmente.- 2.3. Das Nierenläppchen.- 2.4. Architektur des Markes der Säugerniere.- 2.5. Die Pfortaderniere der Vögel.- 2.6. Die Pfortaderniere der Amphibien.- 3. Zur Entwicklung der Niere.- 3.1. Induktion und Nierenentwicklung.- 3.2. Die Entwicklung der Niere als Gegenstand der synthetischen Morphologie Heidenhains.- 3.3. Histogenese der Niere.- 3.3.1. Regeneration.- 3.3.2. Kompensatorische Nierenhypertrophie.- 3.4. Die Differenzierung der Nierenkanälchen und des juxtaglomerulären Apparates.- 3.4.1. Glomerulum.- 3.4.2. Nierenkanälchen.- 3.4.3. Juxtaglomerulärer Apparat.- 3.5. Zytochemie des fetalen und postnatalen Metanephros.- 3.6. Zur Entwicklung der Nierengefäße.- 3.7. Nerven in der fetalen Nachniere.- 3.8. Zur Funktion des Mesonephros und embryonalen bzw. fetalen Metanephros.- 3.8.1. Mesonephros.- 3.8.2. Fetaler Metanephros.- 3.9. Embryonales und fetales Nierengewebe in der Gewebekultur.- 4. Das Nephron.- 4.1. Gliederung des Nephrons.- 4.2. Basalmembran, Basallamina.- 4.3. Das Nierenkörperchen.- 4.3.1. Quantitative Daten über das Nierenkörperchen.- 4.3.2. Bowmansche Kapsel.- 4.3.3. Die Anordnung der glomerulären Kapillaren.- 4.3.4. Der epitheliale Überzug der glomerulären Kapillaren.- 4.3.4.1. Die Podozyten..- 4.3.4.2. Das Schlitzdiaphragma.- 4.3.4.3. Vom Cyrtozyten zum Podozyten.- 4.3.5. Das Endothel der Glomerulumkapillaren.- 4.3.6. Basalmembran, Basallamina der Glomerulumkapillaren.- 4.3.7. Licht- und elektronenmikroskopische Äquivalente der glomerulären Permeabilität.- 4.3.8. Mesangium und Lacis-Zellen.- 4.4. Das Halssegment.- 4.5. Das Hauptstück.- 4.5.1. Struktur und Funktion.- 4.5.2. Segmentierung.- 4.6. Überleitungsstück (dünner Abschnitt der Henleschen Schleife).- 4.7. Mittelstück mit Macula densa.- 4.8. Verbindungsstück.- 4.9. Kanälchenzellen und dunkle Zellen im Nephron von Anuren.- 4.10. Sekretbildende Zellen im Mesonephros von Amphibien.- 5. Das Sammelrohrsystem.- 6. Der Gefäß- und Bindegewebsapparat der Niere.- 6.1. Nierenkapsel.- 6.2. Die Blutgefäße der Niere.- 6.3. Über den Pfortaderkreislauf des Metanephros der Vögel.- 6.4. Die epitheloiden Gefäßwandzellen und der juxtaglomeruläre Apparat.- 6.5. Die Gefäßarchitektur in ihren Beziehungen zu den Nierenkanälchen.- 6.6. Der Feinbau der intertubulären Nierenkapillaren und der Vasa recta.- 6.7. Die Lymphgefäße der Niere.- 6.8. Das Interstitium.- 7. Innervation der Nieren.- 8. Harnwege.- 8.1. Das Nierenbecken.- 8.2. Der Ureter.- 8.3. Der Harnleiter der Urniere: Wolffscher Gang.- 8.4. Die Harnblase.- 8.5. Die Harnröhre.- 8.6. Das Übergangsepithel.- 9. Geschlechtsbedingte Unterschiede der Nieren.- 10. Zirkadiane Veränderungen der Niere.- 11. Literaturverzeichnis.- 12. Namenverzeichnis.- 13. Sachverzeichnis.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews