Oberstufe aus Schulersicht: Klassenwiederholung und individuelle Forderung in der Sekundarstufe II

Oberstufe aus Schulersicht: Klassenwiederholung und individuelle Forderung in der Sekundarstufe II

Paperback(2013)

$59.95

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Oberstufe aus Schulersicht: Klassenwiederholung und individuelle Forderung in der Sekundarstufe II by Monika Palowski, Sebastian Boller, Marlene Muller

Heterogenität und individuelle Förderung sind sowohl Schlagworte im aktuellen pädagogischen Diskurs als auch Maßstäbe entsprechender Anforderungen an die pädagogische Praxis. Wie diese Begriffe bezogen auf die Oberstufe derzeit diskutiert werden und wie individuelle Förderung dort realisiert werden kann, ist Thema dieses Bandes.

Anhand einer qualitativen Studie zu Bedingungen und Kontext von Klassenwiederholungen in der Oberstufe werden, erstmals für diese Schulstufe, die Auswirkungen verschiedener Heterogenitätsaspekte und die Wahrnehmung schulischer Förderung aus Sicht der Lernenden untersucht.

Inhalt

· Theoretische und empirische Zugänge zum Thema Heterogenität

· Klassenwiederholung und individuelle Förderung in der Sekundarstufe I und II

· Qualitative Befunde zur Klassenwiederholung in der Oberstufe aus Schülersicht

Zielgruppen

· Erziehungswissenschaftler/innen

· Lehrer/innen

· Schulleiter/innen

· Schulsozialarbeiter/innen

· Schulpsycholog/innen

· Interessierte Eltern

Autor/innen
Dipl. Soz. Monika Palowski und Dr. Sebastian Boller sind wissenschaftliche Mitarbeiter an der Wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg der Universität Bielefeld. Dr. Marlene Müller lehrte bis Ende des Jahres 2012 Deutsch und Genderstudien am Oberstufen-Kolleg Bielefeld.

Product Details

ISBN-13: 9783658014384
Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publication date: 02/16/2013
Series: Schule und Gesellschaft Series , #56
Edition description: 2013
Pages: 198
Product dimensions: 6.69(w) x 9.61(h) x 0.42(d)

About the Author

Dipl. Soz. Monika Palowski und Dr. Sebastian Boller sind wissenschaftliche Mitarbeiter an der Wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg der Universität Bielefeld. Dr. Marlene Müller lehrte bis Ende des Jahres 2012 Deutsch und Genderstudien am Oberstufen-Kolleg Bielefeld.

Table of Contents

Theoretische und empirische Zugänge zum Thema Heterogenität.- Klassenwiederholung und individuelle Förderung in der Sekundarstufe I und II.- Qualitative Befunde zur Klassenwiederholung in der Oberstufe aus Schülersicht.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews