Ohne Geld singt der Blinde nicht

Ohne Geld singt der Blinde nicht

by Richard Hey

NOOK Book1. Auflage (eBook - 1. Auflage)

$6.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Am Ufer des Teltow-Kanals findet man einen Beamten des West-Berliner Rauschgiftdezernats. Erschossen. War er einem großangelegten Rauschgifthandel auf der Spur? Ein Chemieprofessor, vor kurzem erst aus der DDR nach West-Berlin gekommen, wird mit eingeschlagenem Schädel an den Strand eines kleinen Badeortes in Italien getrieben. Waren Geheimdienste am Werk? Die Oberkommissarin Katharina Ledermacher erhält den heiklen Auftrag, während eines Urlaubs in dem ligurischen Badeort inoffiziell und unauffällig nachzuforschen. Sie gerät in höchste Bedrängnis. Ein blinder Puppenspieler ist einer der wenigen, die Durchblick haben. Eine Spur führt zurück zu dem erschossenen Beamten in Berlin und den Rauschgifthändlern.

Product Details

ISBN-13: 9783688105403
Publisher: Rowohlt Repertoire
Publication date: 08/18/2017
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 320
File size: 856 KB

About the Author

Richard Hey, geboren am 15. Mai 1926 in Bonn, war Autor und Regisseur von Radiostücken, Fernsehfilmen und Schauspielen. Er erhielt mehrere hohe literarische Auszeichnungen, so 1955 den Schiller-Preis, 1960 den Gerhart-Hauptmann-Preis und 1965 den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Richard Hey starb am 4. September 2004 in Berlin. Von Richard Hey erschienen u.a. die Kriminalromane : "Ein Mord am Lietzensee", "Engelmacher & Co.", "Ohne Geld singt der Blinde nicht" und "Feuer unter den Füßen".

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews