Paracelsus: Schriften. Ausgewählt und kommentiert von Gerhard Wehr

Paracelsus: Schriften. Ausgewählt und kommentiert von Gerhard Wehr

NOOK Book1., Auflage (NED) (eBook - 1., Auflage (NED))

$10.99
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
LendMe® See Details
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Paracelsus: Schriften. Ausgewählt und kommentiert von Gerhard Wehr by Paracelsus

Theophrastus Bombast von Hohenheim (um 1493 - 1541), der sich selbst den Titel Paracelsus beilegte, gehört als Arzt, Philosoph und fruchtbarer religiöser Schriftsteller zu den bald gerühmten, bisweilen auch vehement umstrittenen Gründergestalten auf der Schwelle zur Neuzeit. Experientia, die eigene Erfahrung, schätzte der ebenso selbstbewusste wie streitbare Mann höher ein als die Lehrmeinungen anderer oder bloßes Bücherwissen. Nach der Schilderung des bewegten, früh abgebrochenen Lebens und einem Überblick über sein umfangreiches Schrifttum, folgt eine Auswahl aus dem Gesamtwerk. Seine Schriften zeigen Paracelsus als einen spirituell ausgerichteten Menschen, dessen ganzheitliche, den gesamten Kosmos einbeziehende Betrachtung auch, oder gerade heute, wieder ernst genommen wird. "Der höchste Grund der Arznei ist die Liebe!" Nach der Schilderung des überaus bewegten, früh abgebrochenen Lebens und nach einem Überblick über Hohenheims umfangreiches Schrifttum, einschließlich seiner Wirkungen, folgt eine Auswahl aus dem Gesamtwerk. Berücksichtigt ist die Tatsache, dass etwa ein Drittel seiner Aufzeichnungen religiösen und sozialtherapeutischen Themen gewidmet sind. Er war sich bewusst, dass es nicht ausreicht, lediglich dem leiblichen Wohl und der Heilung zu dienen. Immer hat der Arzt, die unsichtbare Seite der Wirklichkeit, schließlich das ewige Heil des Menschen im Blick.

Product Details

ISBN-13: 9783843803250
Publisher: marixverlag
Publication date: 09/23/2013
Series: Die Mystiker-Reihe
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 160
File size: 948 KB

About the Author

Dr. theol. h.c. Gerhard Wehr, geb. 1931 in Schweinfurt/Main. Nach langjähriger Tätigkeit auf verschiedenen Feldern der Diakonie und der Erwachsenenbildung, zuletzt als Lehrbeauftragter an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Rummelsberg/Nürnberg, arbeitet er als freier Schriftsteller in Schwarzenbruck bei Nürnberg. Ein Großteil seiner Werke zur neueren Religions- und Geistesgeschichte ist in mehreren europäischen und asiatischen Sprachen verbreitet.

Table of Contents

Einleitung Ein reformatorisch-revolutionäres Zeitalter Lebenswege des Paracelsus Seine Schriften Vielfalt seiner Wirkungen Zur vorliegenden Auswahl Texte Paracelsus über sich selbst Im Vergleich mit Luther Elemente seines Denkens und Tuns Im Licht der Natur Teilhabe an der göttlichen Weisheit Vom glückseligen Leben Von der ewigen Religion Mensch, Welt und Gott erkennen Exkurs: Paracelsus im Zwielicht der Pseudo-Esoterik? Stimmen und Zeugnisse zu Paracelsus Zeittafel Literatur Werke Auswahlen Sekundärliteratur

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews