Paul Zechs Exilwerk: Zwischen postkolonialer Anerkennung und exotistischer Vereinnahmung indigener Voelker Lateinamerikas

Paul Zechs Exilwerk: Zwischen postkolonialer Anerkennung und exotistischer Vereinnahmung indigener Voelker Lateinamerikas

by Kora Busch

Hardcover

$65.58 $69.95 Save 6% Current price is $65.58, Original price is $69.95. You Save 6%.

Overview

Aus einem neuen Blickwinkel analysiert diese Untersuchung die Ebene, die sich hinter den Exotismen des (Exil-)Werks Paul Zechs verbirgt: Die vehemente Kritik der anhaltenden Vertreibung indigener Völker verbunden mit der Monierung der Umweltzerstörung des industrialisierten Menschen. Unter Heranziehung postkolonialer und ökokritischer Theorien, hybrider Modelle und Alteritätskonzepte interpretiert die Autorin veröffentlichte und unveröffentlichte Exiltexte Zechs. Dabei zeigt sie auf, wie sich die untersuchten Werke in eine Reihe von Medien neueren Datums einfügen, die zwischen kolonial-exotistischem Begehren des Fremden und Anerkennung kultureller Andersheit beziehungsweise Gleichwertigkeit changieren.

Product Details

ISBN-13: 9783631720677
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 03/22/2017
Series: Historisch-kritische Arbeiten zur deutschen Literatur Series , #58
Pages: 324
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Kora Busch studierte Germanistik an der Universität Mannheim sowie Deutsch als Fremdsprache an der Universität in Gießen und promovierte in Paderborn in der Literaturwissenschaft. Derzeit ist sie als Lektorin am Sprachenzentrum der Universität Augsburg beschäftigt.

Table of Contents

Kolonialismus, Rassismus, Kolonialismus und Nationalsozialismus, Exotismus – Postkolonialismus, Ecocriticism, Hybridität – Postkoloniales Begehren – Can the subaltern speak? – Werkanalyse: «Kinder vom Paraná»; «Ich suchte Schmied und fand Malva wieder»; «Heimat nicht hier und nicht dort»; «Menschen der Calle Tuyutí»; Erzählungen

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews