Perry Rhodan 347: Die Sucher von M-87: Perry Rhodan-Zyklus

Perry Rhodan 347: Die Sucher von M-87: Perry Rhodan-Zyklus "M 87"

by William Voltz

NOOK Book(eBook)

$2.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Panik herrscht auf der Welt der Psychologen - die Bestien sind los Abgeschnitten von der Erde und der heimatlichen Milchstraße, befinden sich Perry Rhodan, die Männer der CREST IV und die beiden Haluter Icho Tolot und Fancan Teik schon seit langen Wochen in der Kugelgalaxis M-87. Mehr als 30 Millionen Lichtjahre trennen das Solare Flaggschiff von seinem Heimatstützpunkt. Niemand von den in den Weiten des Universums verschollenen Terranern weiß, ob das Solare Imperium der Menschheit den Angriffen der Zeitpolizisten bereits zum Opfer gefallen ist, oder ob es noch existiert. Inzwischen schreibt man an Bord der CREST Anfang April des Jahres 2436 irdischer Zeitrechnung. Die Abenteuer und Gefahren, die Perry Rhodan und seine Gefährten seit Beginn ihrer Sternenodyssee in M-87 zu bestehen hatten, übersteigen bereits weit das Maß dessen, was terranische Raumfahrer in Jahrzehnten des galaktischen Flottendienstes gemeinhin zu erleben pflegen. Mit den Herren von M-87 in freundlichen Kontakt zu kommen, hat sich als unmöglich erwiesen. Niemand will mit den Terranern etwas zu tun haben, solange sie Freunde der sogenannten "Bestien" sind. Dann, unter dem Druck harter Tatsachen, übergab Agen Thrumb den Terranern die MINHAU als Mittel zur Rückkehr in die Galaxis. Das Schiff war jedoch nichts anderes als eine Bombe, mit der die Galaxis entvölkert werden sollte. Nur einem Toten war es zu verdanken, daß der Vernichtungsplan Agen Thrumbs durchkreuzt wurde. Der Stützpunktingenieur hat trotzdem keinen Grund, sich geschlagen zu geben. Schließlich ist er wieder unumschränkter Herrscher in seiner Raumfestung und hat zudem noch Perry Rhodan und fünf andere der wichtigsten Männer der CREST in seiner Gewalt. Agen Thrumb bringt seine Gefangenen zum Planeten Dwellion - und übergibt sie an DIE SUCHER VON M-87...

Product Details

ISBN-13: 9783845303468
Publisher: Perry Rhodan digital
Publication date: 08/29/2011
Series: Perry Rhodan-Erstauflage , #347
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 64
File size: 440 KB

About the Author

WILLIAM VOLTZ William, genannt "Willi" Voltz, wurde 1938 in Offenbach geboren. Wie viele seiner SF-Kollegen interessierte auch er sich schon seit frühester Kindheit für Science Fiction. Seiner ersten SF-Roman-Veröffentlichung "Sternenkämpfer", die im Herbst 1958 als Utopia-Taschenbuch erschien, gingen zahlreiche Fandom-Aktivitäten und das Schreiben vieler Kurzgeschichten voraus. 1961 wurde er zum besten Fan-Autor gewählt. Durch seine Mitgliedschaft im Science Fiction Club Deutschland (SFCD) lernte Voltz den Autor K. H. Scheer kennen, der ihm 1962 die Mitarbeit im Perry Rhodan-Team anbot. Der Autor, der mit "Das Grauen" (74) debütierte, etablierte sich recht schnell als Stammautor. Als 1969 die Schwesterserie ATLAN entstand, war Willi Voltz auch mit dabei. Zunächst schrieb er parallel zu Perry Rhodan die ATLAN-Romane, später zeichnete er für die ATLAN-Exposés verantwortlich. 1973 startete die Fantasy-Serie "Dragon" mit Voltz-Romanen. Ab 1974 war der Exposé-Autor der Perry Rhodan-Serie und prägte die Handlung immer mehr hin zum Philosophischen. Trotz seiner Vorausplanung der Inhalte bis Mitte der 1200er Perry Rhodan-Bände hinterließ sein Tod 1984 eine große Lücke. Sein letzter PR-Roman war "Einsteins Tränen" (1165).

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews