Personenkonstellationen und Beziehungsebenen im Nibelungenlied. Das Beispiel von Siegfried, Hagen und Kriemhild

Personenkonstellationen und Beziehungsebenen im Nibelungenlied. Das Beispiel von Siegfried, Hagen und Kriemhild

by Kamila Gasiorek

NOOK Book(eBook)

$48.35

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,8, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Nibelungenlied wurde unter allen mittelhochdeutschen Epen im Zuge der politischen Konstellationen zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit Begriffen wie National- oder Volksepos versehen, und damit zum heute bekanntesten Werk des deutschen Mittelalters. Nicht zuletzt wird die Bedeutung des Nibelungenliedes auf internationaler Ebene durch die Ernennung zum Weltdokumentenerbe durch die UNESCO 2009 bestätigt. Die Relevanz und Aktualität des Nibelungenliedes für die deutsche Literaturgeschichte werden sowohl in der breiten Forschungsliteratur, als auch in immer neuen Forschungsgebieten, wie Film, Dramen oder Oper deutlich. Die soziale Welt der Nibelungen aus heutiger Sicht verstehen zu können bedarf jedoch einer Auseinandersetzung mit dem mittelalterlichen und höfischen Gesellschaftsmodell. Untersuchungsgegenstände der vorliegenden Arbeit sind die Personenkonstellationen und Beziehungsebenen der nibelungischen Gesellschaft unter besonderer Berücksichtigung von Veränderungen der Beziehungen und deren Auswirkungen auf die Handlung. Die vorliegende Hausarbeit zum Nibelungenlied verfolgt drei Zielsetzungen: zum einen sollen die Figurenkonstellationen und der Aufbau des Personenverbandes dargestellt werden. In welcher Konstellation tauchen die Figuren zueinander auf? Welche Bindungen halten den Personenverband zusammen? Damit werden die Figuren des Nibelungenliedes nicht isoliert, sondern hinsichtlich ihrer personalen Bindungen betrachtet. Zum anderen sollen Auswirkungen von Gruppenbindungen und die Veränderung von Einzelbeziehungen untersucht werden. Handlungsbestimmende Konstellationen sollen dabei durchleuchtet werden, da sie ein 'immanentes Tat-Folge-Geschehen' auslösen, das zum sukzessiven Nibelungenuntergang führt. Welche Konstellationen sind konfliktgeladen, welche scheitern und weshalb, welche Konstellationen bewähren sich bis zum Schluss? Zuletzt soll mithilfe der Beantwortung der Fragen die These bestätigt werden, dass personale Bindungen das Handeln der Figuren bestimmen und deshalb im Nibelungenlied von höchster Bedeutung sind. Nicht zuletzt führt der Dichter die Relevanz personaler Beziehungen durch hervorgehobene Einzelbeziehungen und das Scheitern dieser Bindungen in immer wieder neu auftretenden Konstellationen vor.

Product Details

ISBN-13: 9783668360136
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2016
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 94
File size: 380 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews