Polemisches Lesebuch!: Die l ngste Schimpftirade der Welt!

Polemisches Lesebuch!: Die l ngste Schimpftirade der Welt!

by Amadeo Mena Vicente

Paperback

$19.90
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Tuesday, January 29

Product Details

ISBN-13: 9781502410719
Publisher: CreateSpace Publishing
Publication date: 09/18/2014
Pages: 434
Product dimensions: 6.00(w) x 9.00(h) x 0.88(d)

About the Author

Amadeo Mena Vicente, (52) ist seit seinem 12. Lebensjahr literarisch aktiv. Zunächst schrieb er, stark beeinflusst durch den israelischen Schriftsteller Ephraim Kishon, dessen begeisterter Fan Mena Vicente ist, zahlreiche Satiren, die ihm aber auch manches mal Ärger eingebracht haben.

Danach widmete er sich lieber dem schreiben von Märchen. Die allererste Geschichte von ihm, die gedruckt wurde, erschien im europaweit vertriebenen Heft "Bussi Bär Märchen". Es war das Märchen "Der Garten des Riesen Willibald".

In den folgenden Jahren erschienen über 80 weitere Märchenbücher, und illustrierte Nacherzählungen der klassischen Märchen, die Mena für den Erich Pabel und später für den Moewig Verlag geschrieben hatte. Alle wurden zu Bestsellern! Auf der Frankfurter Buchmesse gab es ein Jahr, als der Messestand des Verlags fast ausschließlich nur Bücher von Mena Vicente ausgestellt hatte. Kleine Hefte, DIN A 5 Bücher, und DIN A 4 Alben, viele davon herrlich illustriert von der spanischen Illustratorin Ana Merino.

In späteren Jahren schrieb Mena viel Science Fiction", darunter die spannende Geschichte von "Mistral", einem überschuldeten Planeten, der gepfändet, und an den Höchstbietenden, eine grausame und mörderische Rasse, versteigert werden soll. Die irdische Organisation für die Rettung allen Lebens stellt sich der schwierigen Aufgabe, den fremden Planeten zu retten. Diese Geschichte hat den überraschendsten Schluss, von dem sie jemals gehört haben.

Mit zunehmendem Alter wurde Mena Vicente ernsthafter in seinem Schaffen. Unter der Schirmherrschaft des Rotary Clubs Berlin Mitte erschien das Buch "Lies mir vor", in dem auch zwei Geschichten Mena Vicentes erschienen. Die Erlöse für dieses Buch kommen wohltätigen Zwecken zugute.

Im Buch "Yeahsterday", welches von den Beatles handelt, kann man Menas Text "Finger weg!" lesen, der sehr gute Kritiken erhielt, und der bei mehreren deutschlandweiten Lesungen vorgetragen wurde.

Angesichts der immer prekärer werdenden Lage in der Welt, sei es wegen der Umwelt, der Finanzen, der Wirtschaft, oder der Politik, begann Mena weniger Märchen zu schreiben, und mehr zu schimpfen. Sein neuestes Buch heißt "Polemisches Lesebuch" und bietet kurzweilige und abwechslungsreiche, aber auch zum nachdenken anregende, Lektüre.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews