Pseudohypoparathyreoidismus und Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus: Hereditarer brachymetacarpaler Kleinwuchs

Pseudohypoparathyreoidismus und Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus: Hereditarer brachymetacarpaler Kleinwuchs

by G. Schwarz

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1964)

$69.99
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Thursday, October 25  Order now and choose Expedited Shipping during checkout.

Product Details

ISBN-13: 9783642948893
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 02/16/2012
Series: Experimentelle Medizin, Pathologie und Klinik Series , #15
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1964
Pages: 140
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.01(d)

Table of Contents

Historisches.- Zur Nomenklatur.- Die Genetik des Pseudohypoparathyreoidismus und des Pseudo-Pseudohypo-parathyreoidismus.- 1. Allgemeines.- 2. Der Erbgang.- 3. Lokalisation der Gene.- 4. Chromosomenbefunde.- 5. Zusammenfassung.- Die Klinik des Pseudohypoparathyreoidismus und des Pseudo-Pseudohypo-parathyreoidismus.- 1. Einleitung.- 2. Übergangsfälle, die zum Pseudohypoparathyreoidismus und zum Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus gehören können.- 3. Die Symptome des Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus.- 4. Differentialdiagnose des Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus.- 5. Die Symptome des Pseudohypoparathyreoidismus.- 6. Die Röntgensymptome des Pseudo- und des Pseudo-Pseudohypopara-thyreoidismus und ihre Bedeutung für den Kleinwuchs.- 7. Differentialdiagnose des Pseudohypoparathyreoidismus.- Die Pathophysiologie des Pseudohypoparathyreoidismus und des Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus.- 1. Einleitung.- 2. Das Lösungsgleichgewicht.- 3. Die Parathormonwirkung auf das Skelet.- 4. Die Parathormonwirkung auf die Nieren.- 5. Mechanismus der Parathormonwirkung.- 6. Die Pathophysiologie des Pseudohypoparathyreoidismus.- a) Die Parathormonresistenz der Nieren.- b) Die Parathormonresistenz des Skeletes.- c) Der Effekt einer parathormonrefraktären Hyperphosphatämie auf die Serumcalciumkonzentration am Beispiel der chronischen Glomerulonephritis.- d) Der sekundäre Hyperparathyreoidismus.- e) Die Empfindlichkeit des Pseudohypoparathyreoidismus für die Behandlung mit AT 10, Vitamin D und Benemid.- 7. Die Pathophysiologie des Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus.- 8. Zusammenfassung der Pathophysiologie.- Die Pathogenese des Pseudohypoparathyreoidismus und des Pseudo-Pseudo-hypoparathyreoidismus.- 1. Die Pathogenese der Einzelsymptome.- a) Die Tetanie.- b) Die Epilepsie.- c) Die tetanische Katarakt.- d) Die Stammganglienverkalkungen.- e) Die Weichteilverkalkungen.- f) Der Klein- bzw. Zwergwuchs.- 2. Die Pathogenese der Grundstörung des Pseudohypoparathyreoidismus und des Pseudo-Pseudohypoparathyreoidismus.- Die Behandlung des Pseudohypoparathyreoidismus.- Zusammenfassung.- Einzeldarstellung der eigenen Fälle.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews