Qualitätsjournalismus versus Boulevardjournalismus

Qualitätsjournalismus versus Boulevardjournalismus

by Christa Gasser

NOOK Book(eBook)

$17.55

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2, Universität Salzburg (FB Journalismus), Veranstaltung: Proseminar Einführung in die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll zeigen, ob das Leseverhalten der verschiedenen sozialen Schichten betreffend Qualitätszeitungen bzw. Boulevardzeitungen vom Bildungsniveau abhängig ist. Nachdem wir gleich zum Beginn davon ausgehen, daß dies der Fall ist, möchten wir auch die anderen Faktoren, die für die Selektion einer Zeitung ausschlaggebend sind , näher behandeln. Forschungsfrage Die Forschungsfrage lautet demzufolge: Ist das Leseverhalten der verschiedenen sozialen Schichten betreffend Qualitätszeitungen bzw. Boulevardzeitungen abhängig vom Bildungsniveau? Welche weiteren Faktoren sind für die Selektion einer Zeitung ausschlaggebend? Um die Forschungsfrage operationalisierbar zu machen, wurde sie anhand von 2 Hypothesen konkretisiert. 2 Hypothesen - Gebildete Personen lesen Qualitätszeitungen, weniger gebildete Boulevardzeitungen. - Menschen mit geringer Bildung nützen die Medien anders, als solche mit höherer.

Product Details

ISBN-13: 9783638112079
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2002
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 22
File size: 227 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews